Direkt zum Inhalt

Gepfefferte Unterhaltung aus der Cloud: Angebotserweiterung bei den Philips Smart TV’s

06.12.2013

Millionen von Musiktiteln bringt die Spotify App auf den schlauen Fernseher; mit Cloud TV wird der Zugang zu Hunderten von Kanälen über das Internet ermöglicht und via Cloud Explorer erhalten Nutzer Zugriff auf Videos, Fotos und sonstige Inhalte. Spotify gibt es ab sofort; die cloudbasierten Dienste sind demnächst verfügbar.

Mit der neuen Spotify App kann über die aktuellen Philips Smart TVs der Serien 6xx8, 7xx8, 8xx8 und 9xx8 auf einen der größten Musik-Streaming-Services der Welt zugegriffen werden. Ein Spotify-Premium-Abo bietet den sofortigen Zugriff auf über 20 Millionen Songs, Top-Titel und Alben sowie die Möglichkeit, Playlisten zu erstellen und zu verwalten. Neue Spotify-Kunden erhalten einen kostenlosen 30-Tage-Premium-Zugang, um Spotify auf einem Philips Smart TV zu testen.

Mehrere hundert TV-Kanäle

Mit Cloud TV ist das Ansehen von hunderten von lokaler und internationaler TV-Kanälen sowie Spartensendern möglich - vorausgesetzt man hat eines der Philips Smart TV-Serien aus den Jahren 2012 und 2013. Es gibt eine Auswahl an Premium- und Nicht-Premium-Kanälen, von denen die meisten kostenfrei genutzt werden können.

Die Cloud TV App auf dem Startbildschirm der Philips Smart TVs zeigt die verfügbaren Kanäle an, die nach Genre und Beliebtheit angeordnet sind. Für eine noch größere Bedienfreundlichkeit sind die Kanäle einfach zu durchsuchen. Jeder Stream kann zur Liste der Favoriten auf dem Smart TV Startbildschirm hinzugefügt werden.

 
Über den Wolken...

Über die Cloud Explorer App auf den Philips Smart TVs kann auf in der Cloud gespeicherte Fotos, Videos und andere Inhalte zugegriffen werden. Die App zeigt alle abspielbaren Dateien, die in der persönlichen Cloud gespeichert sind, nach Dateityp sortiert an: Videos, Fotos und Audio-Dateien befinden sich in jeweils eigenen Verzeichnissen. Benutzer können sich bei ihrem bestehenden Dropbox-Account anmelden oder einen neuen Account erstellen. Die Cloud Explorer App wird auf allen Philips Smart TV-Fernsehermodellen ab 2013 laufen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Consumerelectronic
27.01.2014

TP Vision Austria verlost anlässlich des Actionfilms "Jack Ryan: Shadow Recruit" diverse Preise - vom ultraflachen 55-Zoll Philips LED-Fernseher bis hin zu Kinotickets.

Consumerelectronic
20.01.2014

Unter das Anfang April 2012 gegründete Joint Venture zwischen Philips und dem taiwanesischen Unternehmen TP Vision wird ein Schlussstrich gezogen: Die verbleibenden 30 Prozent der Anteile, die der ...

Multimedia
07.01.2014

Dem am häufigsten eingesetzten Betriebssystem für mobile Endgeräte trägt demnächst auch TP Vision Rechnung: Die neue Generation der Fernseher wird auch auf Android-Basis funktionieren. Die ersten ...

Consumerelectronic
21.10.2013

Ambilight-TVs hautnah erleben und einen Blick auf die preisgekrönten Fernseher werfen können Konsumenten auf der in Berlin und Hamburg gestarteten „Philips Champions Tour 2013. Die Roadshow durch ...

Consumerelectronic
17.10.2013

Vor zwei Tagen erst gab’s die offizielle Abschiedsmeldung seitens seines Ex-Arbeitgebers, schon heute heißt ihn der neue willkommen. Panasonics Ex-Vertriebsleiter Uwe Paul wird mit 1. Jänner 2014 ...

Werbung