Direkt zum Inhalt

„Gemahlen, nicht gekapselt“: Federer schlägt für Jura zum zweiten Werbe-Satz auf

22.10.2013

Seine Weltpremiere feierte kürzlich der neue TV-Spot von Jura. Hauptdarsteller ist - nebst Tennis-As und Jura-Markenbotschafter Roger Federer – die Impressa J9.3 One Touch TFT Carbon. Im Kino und TV wird er erst ab November zu sehen sein, schon jetzt liefert Elektrojournal Online den Link zum neuen Spot.

Der 30-Sekünder schließt praktisch nahtlos an die vorherige TV-Auftritte an, entwickelt die Geschichte aber mit einem neuen Werbekonzept weiter. Dabei verwandelt sich Federer vom Tennis-Champion zum stilvollen Genießer. In edlem Smoking bestellt er: „Latte macchiato bitte – gemahlen, nicht gekapselt“.

 

Zu sehen gibt’s den Spot auf der Jura-Homepage bzw. auf YouTube.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Hausgeräte
15.07.2019

Ab Oktober tourt Jura wieder quer durch Österreich. Vorgestellt werden auf der Coffee Academy Tour 2019 sämtliche Herbstneuheiten – inklusive eines neuen Superstars im Superpremium-Bereich.

Jura freut sich über die Auszeichnung zur Superbrand 2019.
Hausgeräte
07.06.2019

Der Schweizer Kaffeevollautomaten-Hersteller hat Grund zum Jubeln: Jura wurde von Brand Council Austria mit dem begehrten Gütesiegel „Superbrand 2019“ ausgezeichnet.

Jura D4 zaubert einen komplexen Geschmack und eine überdurchschnittlich weiche Crema.
Hausgeräte
03.04.2019

Die Technik macht auch vor dem Kaffee nicht halt. Viele Innovationen im Bereich der Kaffeevollautomaten sind intelligenten Systemen zu verdanken. Das bekommt man auch beim Schweizer Unternehmen ...

Jura-CEO Emanuel Probst.
Hausgeräte
26.02.2019

Jura hat im vergangenen Jahr erstmals über eine halbe Mrd. Franken Umsatz verzeichnet. Der Premiumhersteller von Kaffeevollautomaten ist auch für das aktuelle Jahr zuversichtlich und kündigt ...

Hausgeräte
22.02.2019

Jura darf sich über den begehrten iF Design Award für seine ENA 8 Metropolitan Black freuen.  

Werbung