Direkt zum Inhalt

Geld zu verschenken: Wie der Handel den DVB-T-Gutschein richtig einlöst

14.11.2006

Zum Teil wird die GIS-Registrierung verabsäumt, zum Teil die Gutschein-Einlösung nicht ordnungsgemäß durchgeführt. Wer im DVB-T-Geschäft mitmischen will, sollte einige Ratschläge des Bundesgremiums für Elektrohandel beherzigen.

Um die 40 Euro für entgegengenommene DVB-T-Gutscheine wirklich zu erhalten, muss sich der Händler erfolgreich registrieren. Sollte dies noch nicht geschehen sein, kann dies entweder telefonisch (0820/420444) oder über eMail ( haendlerinfo@dvb-t.at ) erfolgen. Danach erhält der Händler ein Registrierungsformular mit einer persönlichen Registrierungsnummer. Dieses ist auszufüllen und im Original an die GIS Gebühren Info Service GmbH (1051 Wien, Postfach 600) zu retournieren. Eine Kopie des ausgefüllten Registrierungsformulars sollte man aufbewahren. Der Händler bekommt sodann seine Registrierungsbestätigung am Postweg.

Und so geht's

Die Gutschein-Einlösung ist wie folgt durchführen:

> Der Verkäufer entfernt das farbige DVB-T-Prüfzeichen von der Verpackung der DVB-T Box,...

> ...klebt dieses auf den Gutschein des Kunden und vermerkt Datum und Registrierungsnummer auf beiden Teilen des Gutscheins (Ausfüllhilfe im Händlerbereich von http://www.dvb-t.at ). Der Gutschein muss mit
dem Firmenstempel auf der Rückseite entwertet werden.

> Der Gutschein wird entlang der Perforation getrennt. Der Kontrollabschnitt verbleibt beim Händler, der zweite Teil des eingelösten Gutscheins mit dem aufgeklebten Prüfzeichen wird im Original an die GIS gesendet.

> Eingelöste Gutscheine müssen zumindest einmal wöchentlich im Original per Post mit eingeschriebenem Brief übermittelt werden.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
10.12.2018

Die Bundeswettbewerbsbehörde hat vom Handelsverband eine Beschwerde gegen Amazon erhalten und prüft nun, ob ein begründeter Verdacht vorliegt und Ermittlungen eingeleitet werden sollen. Da es auch ...

E-Technik
10.12.2018

Die Klimaziele der Europäischen Union verlangen eine weitgehende Dekarbonisierung des Energiesektors in den nächsten Jahren bzw. Jahrzehnten. Dazu wird auch die Elektrifizierung der Mobilität ...

Hausgeräte
10.12.2018

Bereits mit 1. November 2018 hat Electrolux seinen Außendienst im Elektrofachhandel für die Marken AEG und Zanussi verstärkt.

Hausgeräte
10.12.2018

Der WMF Ambient Sekt- & Weinkühler ist in der Kategorie „Küche & Haushalt“ mit dem "ICONIC Award 2019: Innovative Interior" ausgezeichnet worden. Der Preis wird vom Rat für Formgebung ...

Branche
10.12.2018

Mobile Endgeräte und Unterhaltungselektronik sind inzwischen Teil der kindlichen Lebenswelt – egal ob Smartphone, Tablet oder Spielekonsole. Spezialversicherer Wertgarantie hat eine Studie in ...

Werbung