Direkt zum Inhalt

Ganz viele Schmankerl auf einem Haufen: Cook & Look findet vom 16. bis 19. Jänner statt

13.01.2014

Die größte Messe rund um Kulinarik findet dieses Jahr zum vierten Mal statt: Spannende Menüs aus Lifestyle, Ambiente, exquisite Genüsse, heimische Spezialitäten sowie Kochshows warten auf leidenschaftliche Gourmets. Küchenpartner der Cook & Look ist Siemens.
 

Das Programm bietet neben Kulinarik jeglicher Art Kochshows, bei denen sich Starköche in die Töpfe schauen lassen: Christian Ofner, Bernie Rieder, Anton Pitour, Markus Lengauer, Toni Mörwald, Josef Taudes, Adi Bittermann, Kurt Hoffmann, Reinhart Gerer und Ron Zacapa werden in jeweils einstündigen Beiträgen ihr Können zum Besten geben. An die 90 Aussteller haben sich angemeldet. Der Schwerpunkt liegt in diesem Jahr beim Thema „Rohkost“.

 

Infos:

16. bis 19. Jänner 20014 am Wiener Messegelände, Halle B
Donnerstag von 10 bis 19 Uhr
Freitag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr

Preis:
12 Euro/Tageskarte, gültig auch für Vienna-Autoshow und Ferien-Messe

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
11.07.2014

Siemens stellt zur IFA 2014 seine ersten vernetzten Hausgeräte vor. Backofen und Geschirrspüler sind per Tablet und Smartphone ortsunabhängig steuerbar und eröffnen damit eine Vielzahl neuer ...

Hausgeräte
23.06.2014

Noch bis zum WM-Finalwochenende am 12./13. Juli können Verbraucher einen 100 Euro Sofortrabatt  für die Siemens Weltmeister-Hausgeräte im Fachhandel erspielen. Kurz bevor die Achtelfinalis ...

Hausgeräte
02.06.2014

Am 12. Juni ertönt der Anpfiff zum ersten Match der Fußball-WM. Fans zerren nun ihre Trikots aus dem Kasten. Im Rahmen der großen WM-Kampagne erklärt Siemens, wie man das Trikot richtig wäscht. ...

Hausgeräte
28.05.2014

Wieder sorgt ein Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung für Gerüchte. Siemens wolle seine Beteiligung am Gemeinschaftsunternehmen Bosch Siemens Hausgeräte (BSH) möglichst schnell verkaufen. ...

Branche
12.05.2014

Anlässlich der kommenden Fußball-WM in Brasilien hat Siemens eine Mannschaft mit Weltmeistergeräte aufgestellt: Für diese besonders schnelle Elf gibt es von 19. Mai bis zum fußballerischen Final- ...

Werbung