Direkt zum Inhalt

Fürstenfelder Händler Volker Meier als Neuzugang im Red Zac-Aufsichtsrat

22.09.2006

Euronics-Geschäftsführer Peter Osel gilt als der „Controller“ schlechthin – aber selbst ihm wird genauestens auf die Finger geschaut. Mit Volker Meier findet sich nunmehr ein Neuzugang im Aufsichtsrat der Kooperation. Der Fürstenfelder Händler folgt damit Hans R. Kappacher von der Red Zac World in St. Johann/Pongau nach.

Aufgrund der zahlreichen Geschäftsfelder, in denen Eurofunk- und Red Zac World-Chef Hans R. Kappacher tätig ist, scheint der Wunsch nach einer Entlastung vom Ehrenamt als Euronics-Aufsichtsrat nur zu verständlich. „Kappacher scheidet aus, um sich künftig verstärkt dem eigenen Unternehmen zu widmen“, erklärt Peter Osel. „Wir danken ihm für sein Engagement in der Vergangenheit.“
Ein Nachfolger wurde mit Mag. Volker Meier gefunden, Geschäftsführer von Red Zac Meier mit Standorten in Fürstenfeld, Güssing und Jennersdorf. Der 1968 Geborene studierte Betriebswirtschaftslehre und trat dann ins Unternehmen ein, das bereits in dritter Generation innerhalb der Familie geführt wird. „Neben dem traditionellen Elektrohandel und der E-Technik ist der Gastro- und Professional-Bereich ein wesentliches Standbein unseres Unternehmens“, so der Neo-Aufsichtsrat.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung