Direkt zum Inhalt

Für die e-Marke ins Zeug gehaut: drei Ehrungen für den besonderen Einsatz

04.07.2012

Es blieben einige Sitze leer. Daran trugen wohl das heiße Wetter und der EM-Kracher Deutschland gegen Italien Schuld. Der e-Marken Tag 2012 ging dennoch wie geplant über die Bühne. Ein Programmpunkt: Die Ehrungen für Joe Witke, Dragan Skrebic und Stephan Preishuber. Die drei machten sich rund um die e-Marke besonders verdient.

Wirklich viele Kunden kennen das rote „E“ auf gelbem Hintergrund noch nicht, aber es wird. Die e-Marke ist auf Facebook unterwegs, hat einen Youtube-Channel und wirbt auf Online-Plattformen sowie Plakaten. Mit 210 e-Marken-Betrieben in Österreich ist sie auch flächendeckend vertreten. Mit der Entwicklung ist man zufrieden. Deshalb wurden im Rahmen der Abendveranstaltung drei Personen ausgezeichnet, die sich rund um die e-Marke besonders verdient machten, an der Entwicklung maßgeblich beteiligt waren.

Geehrt wurden Bundesinnungsmeister Joe Witke, Dragan Skrebic, Chef des ersten Großhandels-Partners Stara und Stephan Preishuber. Er ist Inhaber des e-Marken Betriebs Preishuber GmbH in Pörn (Oberösterreich) und war maßgeblich an der Etablierung des E-Marken-Stammtisches beteiligt. Ab dem nächsten Jahr wird der "e-Marken-Award" übrigens an Partner-Betriebe vergeben, die durch besondere Leistungen auffallen.  

 

Was sich sonst alles am e-Marken-Tag abspielte, wie es mit der e-Marke weitergeht und was die Fachvortragenden zu sagen hatten, lesen Sie im Elektrojournal 9/2012.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Dirk Sänger Castro verlässt Schneider Electric.
E-Technik
11.02.2016

Schneider Electric und der Leiter des Bereiches Partner, Dirk Sänger Castro, haben sich dazu entschlossen zukünftig getrennte Wege zu gehen. Dirk Sänger Castro verlässt das Unternehmen nach 12 ...

Erfolg für Österreichs Wirtschaft in der internationalen elektrotechnischen Normung: Günter Idinger wurde erneut in den IEC-Verwaltungsrat gewählt.
E-Technik
23.11.2015

Die Generalversammlung der internationalen elektrotechnischen Normungsorganisation IEC (International Electrotechnical Commission) in Minsk, Weißrussland, brachte ein für die österreichische ...

Multimedia
11.08.2014

Nach Erhalt aller behördlichen Genehmigungen hat die M7A Group S.A. den Erwerb von KabelKiosk, der Programm- und Service-Plattform für Kabel- und IP-Netze, von der Eutelsat Communications ...

Branche
16.07.2014

Wie der AKV (Alpenländischer Kreditorenverband) informiert, hat EP: Kurz und gut am Handelsgericht Wien einen Eigenantrag auf die Eröffnung eines Sanierungsverfahrens ohne Eigenverwaltung gestellt ...

Branche
10.07.2014

Im Grunde war es klar, dass es nicht stimmt. Trotzdem wurde das Gerücht medial verbreitet, Metro wolle sich von Media-Saturn trennen. Jetzt stellt Konzernchef Olaf Koch klar: "Ich bin der Meinung ...

Werbung