Direkt zum Inhalt

Führungswechsel bei Eaton/Moeller: Theo Kubat tritt zurück, Richard Boulter kommt

22.10.2008

Theo Kubat tritt als CEO des Geschäftsfeldes Eaton Moeller zurück. Neuer Chef wird Richard Boulter, der mit Wirkung zum 1. November 2008 alle Führungsaufgaben übernehmen wird.

Boulter ist derzeit noch Vice President und General Manager des Eaton Bereichs Power Components and System Business für die Region EMEA. Seit der Übernahme im April 2008 ist die Moeller Firmengruppe Teil des globalen Geschäftsbereiches Eaton Electrical .

"Theo Kubat hat Moeller in einer langen und erfolgreichen Karriere zu einem der führenden Unternehmen in den Märkten Energieverteilung und Steuergeräte in der Region EMEA ausgebaut", so Tom Gross, Präsident des Power Quality and Controls Business innerhalb von Eaton Electrical. "Unter seiner Leitung verzeichnete das Unternehmen sehr großes Wachstum, und mit diesem Erfolg wurde ein wichtiger Grundstein für einen Beitrag zum Eaton-Geschäft gelegt. Wir danken Theo Kubat für seine Arbeit und wünschen ihm alles Gute."

Sein Nachfolger, Richard Boulter, wechselte 2007 zu Eaton, nachdem er 15 Jahre bei Siemens in verschiedenen Positionen in der Geschäftsführung und im Vertrieb in Deutschland, den USA und China tätig war. Boulter spricht übrigens fließend Deutsch.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

E-Technik
08.01.2019

Die bewährte Produktreihe RMQ-Titan wird durch neue, flache und attraktive M30-Frontelemente und platzsparende Flat Rear Kontakt- und LED-Elemente ergänzt. Maschinen werden so nicht nur kompakter ...

E-Technik
08.01.2019

Mit der für den Maschinen- und Anlagenbau entwickelten XV300-Serie überträgt Eaton Multitouch-Bedienstrukturen und -gewohnheiten aus der Consumer- in die Automatisierungswelt. Die hohe ...

Stefan Haslinger: „Sicherheit muss kein Luxus sein“
Aktuelles
02.02.2018

Im Thirty Five in Wien lud Eaton zu den Sicherheitstagen 2018. Gastredner Alfred Mörx sprach über Schutzkonzepte in Niederspannungsanlagen.

Eaton ist auf der SPS IPC Drives 2016 (22.-24.11.2016) in Halle 9, Stand 371, vertreten.
E-Technik
03.10.2016

Auf der SPS IPC Drives 2016 zeigt Eaton, wie sich Maschinen und Anlagen auf das Internet der Dinge und den Export vorbereiten lassen.

Die Veranstaltungsorte der Eaton-Roadshow 2016.
E-Technik
12.01.2016

Eaton-Roadshow 2016 „Elektrisch gezündete Brände in Niederspannungsanlagen: Ursachen, Folgen, Schutzvorkehrungen, Notbeleuchtung“ ist das Thema der Eaton-Roadshow, die vom 20. Jänner bis 24. ...

Werbung