Direkt zum Inhalt

Foto-Dramen: Agfa schließt zum Jahresende, Kodak macht schweren Verlust

19.10.2005

Die Rettung des deutschen Traditionsunternehmens Afga-Photo ist gescheitert. Das Übernahmeangebot für den insolventen Betrieb durch den englischen Fotoautomaten-Betreiber Photo-me wurde von der Agfa-Geschäftsführung abgelehnt, weil die Briten vor allem keine Arbeitsplatzgarantie abgeben konnten. Nun steht man in Verhandlungen mit Interessenten, die zumindest Teile des einstigen Foto-Imperiums übernehmen wollen. Die Einstellung der Produktion zum Jahresende ist bei Afga-Photo schon beschlossene Sache.

Nicht viel rosiger ist die Situation beim weltgrößten Fotohersteller Eastman Kodak, dessen Umstellung auf digitale Produkte „mit dem rasanten Rückgang der traditionellen Fotoprodukte nicht Schritt halten konnte“ (siehe dazu auch den Elektrojournal Online-Bericht: Schmerzhafter Wandel: Eastman Kodak fährt Digicam-Produktion zurück). Womit man den Verlust von einer Milliarde Dollar (826 Mio. Euro) im dritten Quartal erklärte. Lichtblick: Die Umsätze im digitalen Bereich überstiegen erstmals jene im analogen. Die mit massivem Personalabbau verbundenen Restrukturierungsmaßnahmen, die ja auch bei Kodak Österreich in den letzten Jahren zu Standort-Schließungen führten, werden jedenfalls fortgesetzt.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Entwicklung der Photovoltaik in Österreich
Aktuelles
15.02.2018

Der Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA) rechnet mit einem Rekordjahr 2018 in Österreich. Durch die Einberechnung des Eigenverbrauchs der Anlagen können mit dem gesetzlich vorgeschriebenen ...

Frank Pellmann, Bernd Konschak und Andreas Uhlitz nahmen die Auszeichnung als Top Employer Deutschland Ingenieure 2018 entgegen.
Branche
15.02.2018

Top Employers Institute zertifiziert das Detmolder Familienunternehmen zum zehnten Mal in Folge als Top Employer Deutschland Ingenieure 2018.

Falko König, neuer Vorsitzender der Geschäftsführung von Garante.
Branche
15.02.2018

Den Vorsitz der Geschäftsführung übernimmt Wertgarantie-Bereichsleiter „Business Development International“ Falko König, der künftig zusätzlich die Aktivitäten von Garante zwischen Hannover und ...

Der Windkraftausbau hat in der EU im Vorjahr einen neuen Rekord erreicht.
Aktuelles
14.02.2018

Die installierte Leistung stieg um rund 16.000 Megawatt, rund zwölf Prozent des Stromverbrauchs der EU konnten durch Windenergie gedeckt werden.

Die Expert-Frühjahrsveranstaltung steht unter dem Motto: "Der Mensch als Erfolgsfaktor."
Branche
13.02.2018

Expert lädt am 23.März zur Frühjahrsveranstltung nach Salzburg. Das Motto des Events: „Der Mensch als Erfolgsfaktor“.

Werbung