Direkt zum Inhalt

Forderungen eines „Weltkonzerns“: Investitionszuwachs-Prämie für KMUs

09.01.2006

Zogen Bilanz über ein durchwachsenes Jahr 2005 für das Gewerbe: Walter Bornett, Georg Toifl und Helmut Heindl (von links nach rechts)


Nein, als „Weltkonzern“ ist hier nicht einer der bekannten Global Player gemeint, sondern „schlicht und einfach“ das Gewerbe und Handwerk in Österreich. Immerhin beschäftigt man 600.000 Mitarbeiter und hat – so Obmann Georg Toifl stolz – nicht weniger als 7.200 neue Arbeitsplätze in den letzten Monaten geschaffen.
Das Jahr 2005 war für das heimische Gewerbe durchwachsen, für heuer ist man leicht optimistisch. Ein am 9. Jänner präsentierter Forderungskatalog soll dafür sorgen, dass der „Weltkonzern“ auch in den kommenden Jahren floriert.
Das sind die „nationalen Forderungen“:
O
Eine Investitionszuwachs-Prämie für KMUs,
O eine steuerliche Absetzbarkeit von Handwerksleistungen an Private und
O Hand in Hand dazu eine Reduktion der Mehrwertsteuer für arbeitsintensive Dienstleistungen.

Darüber hinaus gibt es „internationale Forderungen“...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Entwicklung der Photovoltaik in Österreich
Aktuelles
15.02.2018

Der Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA) rechnet mit einem Rekordjahr 2018 in Österreich. Durch die Einberechnung des Eigenverbrauchs der Anlagen können mit dem gesetzlich vorgeschriebenen ...

Frank Pellmann, Bernd Konschak und Andreas Uhlitz nahmen die Auszeichnung als Top Employer Deutschland Ingenieure 2018 entgegen.
Branche
15.02.2018

Top Employers Institute zertifiziert das Detmolder Familienunternehmen zum zehnten Mal in Folge als Top Employer Deutschland Ingenieure 2018.

Falko König, neuer Vorsitzender der Geschäftsführung von Garante.
Branche
15.02.2018

Den Vorsitz der Geschäftsführung übernimmt Wertgarantie-Bereichsleiter „Business Development International“ Falko König, der künftig zusätzlich die Aktivitäten von Garante zwischen Hannover und ...

Der Windkraftausbau hat in der EU im Vorjahr einen neuen Rekord erreicht.
Aktuelles
14.02.2018

Die installierte Leistung stieg um rund 16.000 Megawatt, rund zwölf Prozent des Stromverbrauchs der EU konnten durch Windenergie gedeckt werden.

Die Expert-Frühjahrsveranstaltung steht unter dem Motto: "Der Mensch als Erfolgsfaktor."
Branche
13.02.2018

Expert lädt am 23.März zur Frühjahrsveranstltung nach Salzburg. Das Motto des Events: „Der Mensch als Erfolgsfaktor“.

Werbung