Direkt zum Inhalt

„Fokus auf eigene Vertriebswege“: T-Mobile eröffnet seinen 2.000sten europäischen Shop in Wien

26.11.2007

"Ich bin sehr stolz, dass wir unser Ziel für dieses Jahr erreicht haben: 2.000 T-Mobile-Shops in ganz Europa. Dies ist das Ergebnis der konsequenten, konzernweiten Vertriebsstrategie, den Fokus auf die eigenen Vertriebskanäle zu legen", so Hamid Akhavan, CEO T-Mobile International.

Fraglich ist jedoch, inwieweit dieser "Fokus auf eigene Vertriebskanäle" von den anderen T-Mobile-Vertriebspartnern goutiert werden wird. Immerhin wurden allein in diesem Jahr europaweit durchschnittlich 25 neue T-Mobile-Shops pro Monat eröffnet und seit 2004 über 200 Millionen Euro in den Ausbau der eigenen Vertriebskanäle in Europa investiert.

In Österreich wurden/werden allein im vierten Quartal 2007 sechs neue tele.ring-Shops eröffnet - unter anderem in Leoben, Mattersburg, Feldkirch, Wien und Amstetten. "Der klare Fokus auf unsere Kunden und die damit verbundenen Investitionen ist ein wichtiger Bestandteil unserer Strategie für nächstes Jahr", so Robert Chvátal, Vorsitzender der Geschäftsführung T-Mobile Austria.

Seit 2005 hat T-Mobile über vier Millionen Euro in den Ausbau seiner eigenen Shops investiert. Derzeit ist T-Mobile Austria mit über 70 T-Mobile- und tele.ring-Shops österreichweit vertreten. Auch im kommenden Jahr sind konzernweit weitere Shoperöffnungen geplant, um die Präsenz der Marke T-Mobile weiter auszubauen und die Nähe zum Kunden zu verstärken.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Werbe-Sujet der T-Mobile Aktion
Branche
11.05.2017

Ab 11. Mai 2017 startet T-Mobile unter dem Motto „loyal ist nicht egal“ ein Aktionspreis-Angebot – dazu gehören Smartphones wie Huawei P10 und Samsung Galaxy S8 sowie S7.

tele.ring bietet ab 21. März 2017 neue „Passt-Tarife“.
Multimedia
22.03.2017

Ab 21. März 2017 bietet tele.ring mehr Inhalte bei allen Passt-Smartphone-Tarifen. Unlimitiertes Internet für daheim gibt es ab 20 Euro pro Monat.

Präsentierten anlässlich der T-Mobile Austria-Jahrespressekonferenz ein Umsatzwachstum (v.l.n.r.): CFO (bis April 2017) Stefan Gross, der zukünftige CFO Gero Niemeyer, CCO Maria Zesch und CEO Andreas Bierwirth.
Branche
02.03.2017

Die Eckpunkte der Entwicklung von T-Mobile Austria zeigen ein Umsatzzuwachs um drei Prozent auf 855 Mio. Euro, die Investitionen in LTE-Breitbandnetz sind weiter angestiegen, und die Datenmenge ...

Der T-Mobile-Lehrling Carmen Liftl im Servicebereich.
Branche
22.02.2017

T-Mobile sucht österreichweit 40 Lehrlinge. Dazu wurde eigens das Recruiting-Game Match! erstellt – das persönliche Kompetenzprofil des Bewerbers wird dabei abgefragt. Zudem startete T-Mobile ...

Die Box von My HomeNet: T-Mobile-Kunden können bei der Anmeldung bis 19. März 2017 120 Euro sparen.
Multimedia
30.01.2017

Die Aktion gilt ab sofort bis 19. März 2017: T-Mobile Kunden erhalten bei der Anmeldung von My HomeNet die einmalige Aktivierungsgebühr erlassen und eine Gutschrift. Bei einer Kombination mit dem ...

Werbung