Direkt zum Inhalt
Das Flir DM285 Wärmebild-Multimeter ist für 699 € (zzgl. MwSt.) erhältlich.

Flir: Neues Wärmebild-Multimeter

09.01.2018

Flir hat mit dem digitalen Flir DM285 Industrie-Wärmebild-Multimeter ein Prüf-, Fehlerlokalisierungs-, und Diagnoseinstrument vorgestellt, das sich für viele elektrische und elektromechanische Anwendungen, sowie zur Überprüfung von Heizungs-, Lüftungs-, Klimatisierungs-, und Kühlsystemen (HLK) eignet.

Das DM285 lässt sich zur Fehlerdiagnose und -behebung bei elektrischen Anwendungen wie überhitzten Schaltschränken, Sicherungen und losen Kabelverbindungen nutzen. Zudem ermöglicht es die Diagnose von Störungen und Defekten an elektromechanischen Vorrichtungen wie Kreisel- und Kolbenpumpen und Kompressoren, Elektromotoren und –antrieben. Auch HLK-Anwendungen sowie die Reparatur von mit Platinen bestückten Elektronikbauteilen, Spannungsreglern, Netzteilen und Mikroprozessoren lassen sich damit durchführen.

Die Wärmebildauflösung des Industrie-Wärmebild-Multimeters beträgt 160 x 120 Pixel, es misst Temperaturen von bis zu 400 °C, speichert die Daten für zehn Sätze von 40.000 Skalarmessungen und 100 Bilder und bietet eine Abruffunktion, die eine Datensichtung am Einsatzort ermöglicht. Das Flir DM285 ist für 699,- € (zzgl. MwSt.) erhältlich.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Flir Systems bietet Kunden im Bereich der industriellen Forschung und Entwicklung momentan zwei besondere Aktionen an.
E-Technik
02.06.2015

Exakte, sensitive und verlässliche Temperaturanalysen sind in der Forschung, der Produktentwicklung und der Wissenschaft ebenso entscheidend wie Effizienz. Forscher und Wissenschaftler in der ...

Werbung