Direkt zum Inhalt

Flexible Stromsparer: Wisi präsentiert neue Hausanschlussverstärker-Serie

27.10.2009

Der "echte Stromsparer" ist bestens für ans Kabelnetz angeschlossene Ein- und Mehrfamilienhäuser geeignet und punktet zudem mit einem ausgesprochen guten Preis-Leistungsverhältnis.

Die neue Linie besteht aus den beiden kleinen, leistungsstarken Verstärkern VX 88 und VX 89. Die Komponenten sind äußerst flexibel und eignen sich für verschiedene Einsatzfälle in ans Kabelnetz angeschlossene Ein- und Mehrfamilienhäusern. Dazu hat Wisi die neue Geräte-Serie mit umfangreichen Ausstattungsmerkmalen versehen: So verfügen die Geräte über einen einstellbaren Pegel sowie einen Entzerrer, wahlweise mit Jumper oder Rasterpotentiometer. Die Geräte zeichnen sich überdies durch einen hohen Ausgangspegel bei geringem Rauschmaß aus.

Ein eingebauter Diplexer sowie Messbuchsen für Ein- und Ausgang runden die Ausstattungsmerkmale der Midi Line ab. Die neue Verstärkerserie verfügt über das Schirmungsmaß der Klasse A und ist damit gegen Störeinflüsse geschützt. Die Komponenten sind übrigens robust und korrosionsbeständig in einem Aluminium-Druckgussgehäuse untergebracht.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Das User-Interface von Wisi Katamaran.
Multimedia
23.08.2016

Wisi präsentiert auf der IBC 2016 vom 9. bis 13. September 2016 in Amsterdam zahlreiche erweiterte Systeme und Lösungen für den Auf- und Ausbau von Netzen und Diensten der nächsten Generation. ...

Branche
08.08.2016

Michael Köhler verstärkt das Leitungsteam bei Reed Exhibitions.

Sabine Brožek verstärkt das Team von Murrelektronik.
E-Technik
30.03.2016

Sabine Brožek übernimmt die Marketingagenden in Österreich & CEE.

Zum 1. April wird Jürgen Kahl neuer Finanzvorstand bei Philips Austria.
E-Technik
22.03.2016

Mit Jürgen Kahl übernimmt die Verantwortung für die Finanzthemen der österreichischen Philips-Organisation. 

Christian Feltgen fungiert ab April 2016 als Geschäftsführer Entwicklung und Technologie bei Gira.
E-Technik
08.03.2016

Christian Feltgen (49) verstärkt ab dem 4. April 2016 die Geschäftsführung von Gira in Radevormwald.

Werbung