Direkt zum Inhalt
Damit's Online besser klappt...

Fit mach mit: Coaching für die Digitalwelt

05.03.2019

Mit dem Coachingprogramm #HANDELdigital will die WKÖ den Händlern wertvolles Know-How über die Do's und Dont's des Online-Geschäftes näher bringen. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 13. März.

Egal ob man bisher nur stationär unterwegs ist oder seine Online-Aktivitäten erweitern möchte – jeder Händler hat die Chance, einen von 50 Plätzen bei der Digitaloffensive der WKÖ zu ergattern. "Die Teilnehmer werden über Chancen und Risiken der Digitalisierung aufmerksam gemacht und Praxisbeispiele unter die Lupe genommen," informiert Iris Thalbauer, Geschäftsführerin der Sparte Handel. Die Bewerbung ist über die WKÖ Webseite möglich.

Die thematischen Inhalte reichen vom Marktplatz-Verkauf hin zur vertrieblichen Nutzung von Facebook, YouTube & Co. und, wie man Google My Business am besten verwenden kann. Die Händler nehmen über einen Zeitraum von zwölf Monaten in sechs Webinaren teil. Zusätzlich sind Info-Webinare zu Themen wie Betrug im Internet aus Kundensicht oder rechtlichen Fragen und Herausforderungen im E-Commerce geplant. Den Auftakt zu #HANDELdigital bildet eine Networking-Veranstaltung im Rahmen des e-Day am 4. April 2019 in der WKÖ. 

150 Anmeldungen sind bereits eingegangen, wie die WKÖ auf Anfrage von Elektrojournal mitteilt. Wer es nicht ins Coaching schafft, kann sich die Inhalte im Anschluss trotzdem zu Gemüte führen - sie werden auf Youtube und der WKÖ-Webseite publiziert.

Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung