Direkt zum Inhalt

FEEI-Rückblick aufs erste Halbjahr: Branche im Plus, Energiesparen pusht A Doppelplus

12.09.2007

Von der Politik gefordert: ein Förderprogramm für mehr Energieeffizienz in Haushalt und Technologie.

Dr. Manfred Müllner, stellvertretender Geschäftsführer im FEEI (Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie), sieht die Branche für gegenwärtige Megatrends gerüstet: "Seit Jahren investiert die Branche, die mehr als 40 Prozent der F&E-Ausgaben der Industrie tätigt, in energieeffiziente Technologien." Ohne den Einsatz dieser innovativen Technologien und Produkte werde es nicht gelingen, die im Regierungsprogramm verankerten Ziele zur Energiepolitik zu erreichen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Die Kleinen stehen Hoch im Kurs.
Hausgeräte
12.08.2019

Eine Umfrage bringt jetzt Licht in die große Welt der kleinen Elektrogeräte. Sie beantwortet nämlich, welchen Stellenwert Marken haben, ob Marke mit Qualität assoziiert wird, welche ...

E-Technik
12.08.2019

Mit der Selbstverpflichtung, auf fast allen der 2.000 bundeseigenen Gebäuden eine Photovoltaik-Anlage zu errichten, konkretisiert Ex-Umweltministerin Elisabeth Köstinger eine Maßnahme des bereits ...

v.li.: FEEI-Präsident Wolfgang Hesoun, „Alt-FEEI-Präsidentin" Brigitte Ederer, FEEI-Geschäftsführer Lothar Roitner
E-Technik
02.07.2019

Die Elektro- und Elektronikindustrie ist weiterhin der zweitgrößte Industriezweig in Österreich: Die Gesamtproduktion betrug im vergangenen Jahr 18,83 Milliarden Euro und damit ein Plus von 8,4 ...

Marion Mitsch ist die erste Frau im EucoLight-Vorstand.
E-Technik
25.06.2019

Marion Mitsch wurde für zwei Jahre zur Vizepräsidentin der europäischen Vereinigung von Sammel- und Verwertungssystemen von Altlampen und Altleuchten gewählt. Sie ist damit die erste Frau im ...

Gabriele Eder ist neue Kleingeräte-Sprecherin im FEEI.
Branche
06.05.2019

Bei der Generalversammlung des Elektrokleingeräteforums (FEEI) wurden die neuen Vereinsorgane gewählt: Gabriele Eder ist ab sofort Obfrau des Elektrokleingeräteforums. Klaus Guttmann fungiert als ...

Werbung