Direkt zum Inhalt

FEEI: Leistungsfähige Breitbandnetze erfordert

20.12.2016

Das 700-Megahertz-Frequenzband soll für mobiles Internet freigemacht werden: Mehr Frequenzen für mobiles Internet sind Voraussetzung für mehr Innovationen am Standort Österreich, so der Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie (FEEI).

FEEI-Geschäftsführer Lothar Roitner: „Das exponentiell wachsende Datenaufkommen erfordert eine leistungsfähige Breitbandinfrastruktur.“

EU-Parlament, Rat und Kommission haben sich kürzlich darauf geeinigt, bis zum Jahr 2020 das 700-Megahertz-Frequenzband für mobiles Internet freizumachen. Der Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie (FEEI) sieht darin einen wichtigen Schritt, dem stark ansteigenden Datenverkehr durch die Digitalisierung in allen Wirtschafts- und Lebensbereichen gerecht zu werden.

Dazu FEEI-Geschäftsführer Lothar Roitner: „Das exponentiell wachsende Datenaufkommen erfordert eine leistungsfähige Breitbandinfrastruktur. Insbesondere für den Industriestandort Österreich sind ausreichende Bandbreiten Voraussetzung, um technologischen Fortschritt und Innovationen wie Industrie 4.0, Smart Citys oder vernetzte Fahrzeuge zu ermöglichen. Dies betrifft vor allem die Elektro- und Elektronikindustrie, die in Österreich Schlüsseltechnologien für diese digitalen Lösungen sowohl entwickelt als auch anwendet.“

Die Einigung auf europäischer Ebene wird sich positiv für den heimischen Wirtschaftsstandort auswirken, so Roitner, und die Politik bei dem Ziel unterstützen, Österreich zu einer der führenden 5G-Nationen in Europa auszubauen.

 

Autor:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Laut FEEI belief sich der Hausgeräte-Umsatz im 1. Halbjahr 2016 auf 360,44 Mio. Euro (+ 2,5 %), Elektrokleingeräte verzeichneten einen Umsatz von 210,35 Mio. Euro (+ 8,8 %).
Branche
19.10.2016

Die Nachfrage nach elektronischen Geräten im Konsumgütermarkt ist in Österreich im ersten Halbjahr 2016 weiter gewachsen. Die Umsätze in den Bereichen Hausgeräte und Elektro-Kleingeräte belaufen ...

Gefragt wird: „Welcher Mixertyp bist Du?“ Im Kapitel Kochen werden die Unterschiede von „Handmixer und Co.“ erläutert.
Branche
09.09.2016

Das Elektrokleingeräte Forum hat den Lifestyle-Blog „Lifestyle im Haushalt“ relauncht. Hier gibt es Tipps, Tricks und Tutorials, um die Hausarbeit leichter zu machen.

„1.000 Euro statt Blumen“ für die besten Studentinnen des Jahrgangs 2014/2015 mit ihren Mentorinnen: (v.l.) Corinna Thöni, Andrea Maierhofer, Morana Maricic, Natascha Fux, Katharina Stiglbrunner, Cristina Herráez Muñoz, Fritz Schmöllebeck, Lothar Roitner,
Branche
03.05.2016

Der Anteil von Frauen unter Studierenden am FH Technikum Wien ist auf 17,9 Prozent gestiegen. Jetzt gibt es ein Leistungsstipendium für sechs Studentinnen mit ausgezeichneten Studienerfolgen, ...

FEEI-Geschäftsführer Lothar Roitner.
Branche
11.12.2015

Lebenszykluskosten müssen zentraler Bestandteil öffentlicher Vergaben sein, insgesamt müsse die Öffentliche Hand Impulse für innovative und nachhaltige Technologien setzen, die Elektro- und ...

Das Messezentrum in Salzburg, in dem die Futura stattfand.
Branche
26.11.2015

2016 soll es eine Messe für den Elektrofachhandel geben. Ausrichten wird diese (sehr wahrscheinlich) Futura-Veranstalter Reed Exhibitions. Das gestern im FEEI vorgestellte Konzept überzeugte den ...

Werbung