Direkt zum Inhalt

FEEI für Bestbieterprinzip

13.12.2016

Der FEEI fordert das Bestbieterprinzip bei öffentlichen Vergaben: Nicht nur die Zahl der Qualitätskriterien, sondern auch deren Gewichtung gegenüber dem Preis sei essenziell für echte Bestbietervergaben.

FEEI-Geschäftsführer Lothar Roitner: „Für Beschaffer in Österreich gibt es noch genügend Handlungsspielraum.“

Der Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie (FEEI) fordert ein Umdenken bei der öffentlichen Vergabe in Österreich und eine breitere Anwendung von „echten“ Bestbietervergaben.

Dazu FEEI-Geschäftsführer Lothar Roitner: „Es ist begrüßenswert, dass zum Beispiel die Asfinag im Straßenbaubereich weitere Qualitätskriterien in ihre Ausschreibungen aufnehmen wird. Jedoch ist nicht nur die Zahl der sogenannten Nicht-Preis-Kriterien entscheidend, sondern auch deren Gewichtung gegenüber dem Preis.“

Roitner weiter: „Das Bestbieterprinzip ist daher noch lange nicht vollausgeschöpft. Die öffentliche Hand – so auch die Asfinag – soll verstärkt echte Bestbietervergaben anwenden und dabei Qualität und Innovation noch stärker berücksichtigen, um lokale Wertschöpfung zu erzielen.“ Für Beschaffer gebe es in Österreich „noch genügend Handlungsspielraum.“ Gerade für Unternehmen der Elektro- und Elektronikindustrie, die rund 80 Prozent ihrer Produktion exportieren, sind Projekte am Heimmarkt entscheidend. Roitner abschließend: „Der öffentlichen Hand, die jährlich rund 35,2 Milliarden Euro oder elf Prozent des BIP ausschreibt, kommt damit eine wichtige Rolle als Impulsgeber für Innovationen und Wertschöpfung zu.“

Autor:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Laut FEEI belief sich der Hausgeräte-Umsatz im 1. Halbjahr 2016 auf 360,44 Mio. Euro (+ 2,5 %), Elektrokleingeräte verzeichneten einen Umsatz von 210,35 Mio. Euro (+ 8,8 %).
Branche
19.10.2016

Die Nachfrage nach elektronischen Geräten im Konsumgütermarkt ist in Österreich im ersten Halbjahr 2016 weiter gewachsen. Die Umsätze in den Bereichen Hausgeräte und Elektro-Kleingeräte belaufen ...

Gefragt wird: „Welcher Mixertyp bist Du?“ Im Kapitel Kochen werden die Unterschiede von „Handmixer und Co.“ erläutert.
Branche
09.09.2016

Das Elektrokleingeräte Forum hat den Lifestyle-Blog „Lifestyle im Haushalt“ relauncht. Hier gibt es Tipps, Tricks und Tutorials, um die Hausarbeit leichter zu machen.

E-Technik
31.08.2016

Seit März 2016 müssen öffentliche Stellen Bauaufträge nach Bestbieter- statt dem Billigstbieterprinzip ausschreiben. Und damit das auch funktioniert haben die Sozialpartner eine "Vergabe- ...

„1.000 Euro statt Blumen“ für die besten Studentinnen des Jahrgangs 2014/2015 mit ihren Mentorinnen: (v.l.) Corinna Thöni, Andrea Maierhofer, Morana Maricic, Natascha Fux, Katharina Stiglbrunner, Cristina Herráez Muñoz, Fritz Schmöllebeck, Lothar Roitner,
Branche
03.05.2016

Der Anteil von Frauen unter Studierenden am FH Technikum Wien ist auf 17,9 Prozent gestiegen. Jetzt gibt es ein Leistungsstipendium für sechs Studentinnen mit ausgezeichneten Studienerfolgen, ...

FEEI-Geschäftsführer Lothar Roitner.
Branche
11.12.2015

Lebenszykluskosten müssen zentraler Bestandteil öffentlicher Vergaben sein, insgesamt müsse die Öffentliche Hand Impulse für innovative und nachhaltige Technologien setzen, die Elektro- und ...

Werbung