Direkt zum Inhalt

Farbenspiele: Osram präsentiert videotaugliche OLED-Displays

07.07.2005

Die bis zu vier Zentimeter großen Displays gibt es jetzt auch in den Farben "Jungle-Green", "Tiger-Orange", "Scarlet-Red", "Elegance-Yellow" und "Lime-Green".

Die sehr dünnen und videotauglichen "Pictiva"-Displays bieten nicht nur einen Betrachtungswinkel von 160 Grad und eine Lebensdauer von bis zu 40.000 Stunden, sondern eignen sich laut Hersteller ebenso für Mobiltelefone oder MP3-Player wie auch für medizinische Geräte beziehungsweise Industrie-Displays. Derzeit sind von den Pictiva-Displays vier Formate mit verschiedenen Auflösungen - von 80 mal 48 bis 128 mal 64 Pixel - verfügbar.

Organische Leuchtdioden zeichnen sich im Allgemeinen durch besonders hohe Brillanz und Helligkeit aus, wodurch sich die Technik hervorragend für mobile Endgeräte wie MP3-Player und Mobiltelefone eignet. Laut Osram nutzt ein aktueller MP3-Player in Asien bereits jetzt ein 128 mal 48 Pixel-Display in der Farbe "Lime-Green". Positiver Nebeneffekt von OLED: Durch die auffälligen Farben werden Design und Außenwirkung des Produkts erheblich aufgewertet.

Werbung

Weiterführende Themen

Loewe, der Erfinder des Fernsehens, setzte als einer der ersten auf OLED-Technologie
Multimedia
25.04.2018

Im kürzlich veröffentlichten Studienband „Die deutschen Luxusmarken 2018“ meldet sich Loewe zurück: Die Kronacher Edel-TV-Schmiede ist wieder in den Top 30 der deutschen Luxusmarken und darüber ...

Den LG SK7900V gibt es in 49, 55 und 65 Zoll.
Multimedia
12.04.2018

Im Hütteldorfer Allianz Stadion hat LG seine neuesten Fernseher gezeigt. Passend zur kommenden WM (und der Location) gibt’s auch einen speziellen Fußball-Bildmodus.

Mit dem u::Lux Switch dS lassen sich Temperatur, Lichtstimmungen, Beschattung, Multimedia, Szenen und mehr bedienen
Produkte
12.03.2018

Mit dem „u::Lux Switch dS“ präsentiert u::Lux ein neues, multifunktionales Raumbediengerät für die Smart Home-Plattform digitalStrom, das sich einfach installieren lässt und schnell einsatzbereit ...

Claudio Hartmann, Ledvance-Geschäftsführer für Schweiz und Österreich
Interviews
06.03.2018

Der Lichtprodukte-Hersteller Ledvance baut in Deutschland mehr als die Hälfte seiner Mitarbeiter ab und muss sich dafür heftiger Kritik bis hin zu Streiks stellen. War dieser Schritt vermeidbar? ...

Der Hochlauf des neuen LED-Werks in Kulim (Malaysia )schlägt sich negativ auf das Ergebnis von Osram nieder.
Branche
08.02.2018

Negative Währungseffekte, höhere Ausgaben für Forschung und Entwicklung und kurzfristige Effekte aus erweiterten Produktionskapazitäten belasten das Ergebnis.

Werbung