Direkt zum Inhalt

Fachbesucher-Ansturm verhilft ANGA Cable auch in Krisenzeiten zu neuen Rekorden

04.06.2009

Zur Kongressmesse für Kabel, Breitband und Satellit kamen an drei Tagen erstmals mehr als 13.600 Fachbesucher. Dies entspricht einem Zuwachs gegenüber dem Vorjahr um 13 %. Bereits zuvor konnte man sich über einen anderen Rekord freuen: 380 Aussteller (2008: 369) aus 33 Ländern präsentierten sich in Köln.

"Die ANGA Cable hat ihre Position als führender Marktplatz der Kabel- und Breitbandbranche in Europa weiter ausgebaut", bilanziert beispielsweise Thomas Braun, Präsident des Verbandes Deutscher Kabelnetzbetreiber. Höchst zufrieden mit dem Verlauf der Fachmesse äußerte sich auch Herbert Strobel, Vorsitzender des Fachverbandes Satellit & Kabel im ZVEI (Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.): "Die ANGA Cable hat sich in beeindruckender Weise von der allgemeinen Krisenstimmung abgesetzt. Die Aussteller sind begeistert von der ungebrochenen Investitionsbereitschaft und der positiven Stimmung, die sie in Köln wahrgenommen haben. Unsere Erwartungen wurden erneut übertroffen."

Alles Wissenswerte zur ANGA Cable 2009 und den für den Fachhandel wichtigsten Ausstellern lesen Sie in der Juni-Ausgabe des Elektrojournals. Eines jedoch gleich vorweg: Der Termin für die ANGA Cable 2010 ist bereits fixiert. Sie wird vom 4. bis 6. Mai stattfinden.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Erfolg für Österreichs Wirtschaft in der internationalen elektrotechnischen Normung: Günter Idinger wurde erneut in den IEC-Verwaltungsrat gewählt.
E-Technik
23.11.2015

Die Generalversammlung der internationalen elektrotechnischen Normungsorganisation IEC (International Electrotechnical Commission) in Minsk, Weißrussland, brachte ein für die österreichische ...

Branche
21.08.2014

Die deutsche Elektroindustrie bekommt die weltweiten Krisen zu spüren. Im Juni stiegen die Exporte im Vergleich zum Vorjahresmonat nur geringfügig um 0,4 Prozent auf 13,1 Mrd. Euro, wie ...

Multimedia
11.08.2014

Nach Erhalt aller behördlichen Genehmigungen hat die M7A Group S.A. den Erwerb von KabelKiosk, der Programm- und Service-Plattform für Kabel- und IP-Netze, von der Eutelsat Communications ...

Branche
16.07.2014

Wie der AKV (Alpenländischer Kreditorenverband) informiert, hat EP: Kurz und gut am Handelsgericht Wien einen Eigenantrag auf die Eröffnung eines Sanierungsverfahrens ohne Eigenverwaltung gestellt ...

Branche
10.07.2014

Im Grunde war es klar, dass es nicht stimmt. Trotzdem wurde das Gerücht medial verbreitet, Metro wolle sich von Media-Saturn trennen. Jetzt stellt Konzernchef Olaf Koch klar: "Ich bin der Meinung ...

Werbung