Direkt zum Inhalt

Fabio DeLonghi stellt klar: ECA-Maschinen dürfen verkauft werden

02.03.2006

Guter Dinge zeigten sich Firmenchef Fabio DeLonghi (rechts) und DeLonghi Österreich-Chef Michael Frank nicht nur ob der Klarstellungen im permanenten Rechtsstreit mit Saeco, sondern auch ob des neuen Super-Automaten „Prima Donna“

Nicht nur der Chef selbst, sondern sein komplettes Führungsteam statteten Wien einen Besuch ab, um ein „Machtwort“ vor den wichtigsten Händlern und Journalisten zu sprechen. Fabio DeLonghi fasste dabei zusammen:
– Es gibt weder eine einstweilige Verfügung noch ein Urteil und auch keine Klage, die den Verkauf der (neuen) ECA-Serie von DeLonghi verbietet.
– Die ECA-Maschinen sind gegenüber der (vorherigen) EAM-Serie sowie gegenüber den Fianara/Saeco-Patenten „neu und erfinderisch“.
– Für die ECA-Maschinen sind ebenso wie für ihre Technologie weltweit Patente angemeldet.
– Die einstweilige Verfügung (nur in Österreich), die gegen die EAM-Serie erwirkt wurde, kann nicht auf die ECA-Serie ausgeweitet werden.

Obwohl die EAM-Serie längst durch die EAC-Serie ersetzt wurde, will DeLonghi vor Gericht gehen: „Wir sind absolut sicher, dass wir gewinnen werden. Deshalb erteilen wir all jenen Händlern, die die ECA-Serie verkaufen, auf Wunsch eine Schad- und Klagloserklärung.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Die über 500 Aussteller durften sich über 21.700 interessierte Teilnehmer freuen.
Multimedia
15.06.2018

Die ANGA COM 2018 ist gestern mit einer Rekordbilanz von 21.700 Teilnehmern und mehr als 500 Ausstellern zu Ende gegangen. Das entspricht einem Teilnehmerzuwachs von 12 Prozent und einer ...

OVE-Präsidium und Generalsekretär: Dipl.-Ing. Mag. (FH) Gerhard Christiner (APG Austrian Power Grid), Dr. Kari Kapsch (Kapsch Group), Dr. Franz Hofbauer, MBA (APG Austrian Power Grid), Prof. Dr. Andreas Kugi (TU Wien), Dipl.-Ing. Peter Reichel (OVE) (v.l.)
E-Technik
15.06.2018

Die Generalversammlung des OVE (Österreichischer Verband für Elektrotechnik) konnte diesmal gleich mit mehreren Höhepunkten aufwarten: Dr. Kari Kapsch wurde zum neuen Präsidenten gewählt, sein ...

E-Paper
15.06.2018
Seit 15. November 2012 ist Hans-Joachim Kamp Vorsitzender des gfu-Aufsichtsrats, nun wurde er erneut im Amt bestätigt
Branche
14.06.2018

Der Veranstalter der IFA, die gfu Consumer & Home Electronics GmbH, hat einen neuen Aufsichtsrat gewählt. Von den Gesellschaftern im Amt bestätigt wurden Hans-Joachim Kamp (Philips) und Thomas ...

Bosch Serie 8 Kochfeld mit TFT-Touchdisplay
Hausgeräte
14.06.2018

Der Hausgerätehersteller Bosch darf sich nach fünf iF Design Awards nun auch über neun Red Dot Awards vom Design Zentrum Nordrhein-Westfalen freuen. In der Kategorie „Produktdesign“ konnten acht ...

Werbung