Direkt zum Inhalt

Expert und Red Zac 2007 wieder im Doppel – mit neuen Playern

08.11.2006

Einige Weichenstellungen sollen diesmal für verstärkte Händlerfrequenz sorgen. Mit dabei sein werden wohl auch Neuzugänge in personeller und Mitglieder-Hinsicht.

Das Datum steht bereits fest: Vom 20. bis 21. April 2007 finden abermals die gemeinsame Warenbörse und die - selbstverständlich getrennt, aber am selben Standort abgehaltene - Frühjahrstagung der beiden Kooperationen statt. Gegenüber dem ersten Doppel-Auftritt wurde die Dauer der Veranstaltung um einen Tag verkürzt. Mit Rücksicht auf die Industrie und um die Frequenz an den Ständen zu erhöhen, soll auch der Tagungsablauf gestrafft werden.
"Die namhaften Industriepartner haben ihre Teilnahme angekündigt. Ich gehe davon aus, dass die Branche vollzählig versammelt sein wird", meint Expert-Geschäftsführer Alfred Kapfer.

Auch wenn sich das Linzer Design Center heuer als idealer Rahmen erwies, wird man 2007 einen neuen Standort wählen: "Das Design Center steht zu unserem Wunschtermin nicht zur Verfügung." Seitens EP: wurde eine Beteiligung ausgeschlossen; gleichwohl bekundete Geschäftsführer Fritz Sobol in der Oktober-Ausgabe des Elektrojournals Interesse an einer Wiederaufnahme der Gespräche mit Expert.
Kapfer: "Wir haben keinerlei Berührungsängste anderen Gruppierungen gegenüber, da wir diese nicht als unsere Hauptkonkurrenten sehen." Vorrang habe derzeit allerdings die laufende Erstellung der "Unternehmensstrategie 2010".

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung