Direkt zum Inhalt

Expert-Tagung startete mit Paukenschlag: Rieser in Angriffslaune!

16.04.2004

Mit einem Paukenschlag begann die heute in Linz gestartete Expert-Frühjahrstagung: Geschäftsführer Roland Rieser zeigte sich schon bei seiner Eröffnungsrede in Angriffslaune – die in einer harschen Kritik an den Herausgebern eines österreichischen Branchenblattes gipfelte.
Zuerst aber knöpfte sich der Expert-Chef diverse Lieferanten vor, deren Einstellung zum Thema „Internetpreise“ ihm offensichtlich nicht sonderlich behagte.
Rieser im O-Ton: „In den vergangenen vier bis fünf Monaten haben wir in Verhandlungen vehement versucht, auf die Industrie einzuwirken, um das Thema ‚Preis im Internet’ in ordentliche Bahnen zu lenken. Verblüffend war eigentlich die hartnäckige Haltung der meisten Industrieanbieter. Gerade so, als würde sie das Thema überhaupt nicht tangieren. Das hat sich nach intensiven Gesprächen, bei denen alle drei Kooperationen gemeinsam am Tisch saßen, mittlerweile doch stark geändert. Namhafte Markenanbieter haben sich auch unserer Meinung angeschlossen, dass sehr wohl sie am Zug sind, beim Vertrieb über verschiedene Kanäle notwendige Strategien einsetzen zu müssen, um das Preis-Thema wieder auf vernünftige Schienen zu bringen. Klar, dass es nicht von heute auf morgen total umgekrempelt werden kann und dass es nur Lösungen auf internationaler Ebene geben kann. Aber wir werden weiterhin keine Ruhe geben, um bei diesem für uns alle so wichtigen Thema bald bessere Marktbedingungen vorzufinden.“

Und dann folgte der „Ordnungsruf“ in Richtung der besagten Herausgeber...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung