Direkt zum Inhalt

Expert-Tagung mit ATV+, Karmasin, Grundig Neu – und den „ewigen Beatles“

10.04.2004
ATV

In wenigen Tagen wird die zweite Kooperationsrunde eingeläutet: Nach EP:Austria ist jetzt Expert Österreich im Linzer Design-Center am Zug, wo am 16. und 17. April die Frühjahrstagung stattfinden wird. Wie gewohnt mit hochkarätigen Gastreferenten, die dem Händlerpublikum neue Mittel und Wege präsentieren sollen, um sich am Markt profilieren und gegenüber dem Wettbewerb durchsetzen zu können.
Besonders gespannt darf man dabei auf die Ausführungen von Österreichs bekanntester Motivforscherin, Helene Karmasin (Bild), sein.
Darüber hinaus werden neue und weiterentwickelte Geschäftsfelder mit großen Umsatzpotenzialen vorgestellt. Garniert mit dem abendlichen Unterhaltungsprogramm einer großartigen Band, die auf ihrer Welttournee auch in Linz Station machen wird...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Consumerelectronic
24.04.2013

Martin Gastinger ist ab Mai der neue Geschäftsführer der ATV-Sendergruppe. Er folgt Ludwig Bauer nach, den es nach fünf Jahren in Österreich zurück nach München zieht. Gastinger kennt den TV- ...

Installation
11.03.2013

Ziel der Kampagne ist die Einspeisung aller Programme der beiden Sendergruppen in TV-Gemeinschaftsanlagen und Kabelnetze. Beworben wird auch die Hilfestellung der Kommunikationselektroniker bei ...

Installation
16.01.2013

Auch wenn Digital-TV immer stärker gefragt ist, empfangen gar nicht wenige Konsumenten ihre TV-Programme in analogen Kabelnetzen. Aufgrund der großen Nachfrage nehmen Netzbetreiber in Salzburg, ...

Installation
16.11.2012

Wie von Elektrojournal Online angekündigt, ist ATV2 jetzt auch über das digitale Antennenfernsehen DVB-T in großen Teilen von Ost- und West-Österreich empfangbar. Die Antennen-Haushalte in Wien ...

Installation
09.11.2012

Niederösterreichs Kommunikationselektroniker schlagen Alarm. Sie bangen um die Zukunft ihrer Branche. Es gibt zuwenig Nachwuchs. In allen vier Jahrgängen des neuen (modularen) Lehrberufs KEL gibt’ ...

Werbung