Direkt zum Inhalt

EuroSkills 2012: Zweifach-Silber für Dominik Rechberger und 22 Medaillen für Österreich

08.10.2012

Die Erfolge österreichischer Jung-Elektrotechniker können sich sehen lassen. Holte im April 2012 Clemens Kerschbaumer bei den A.I.E-Europameisterschaften den 2. Platz, so versilberte sich Dominik Rechberger bei den EuroSkills dank Teambewerb gleich zweifach.

Die KNX-Softwarepanne bei den WorldSkills 2011 hat Czernohorszky-Mitarbeiter Dominik Rechberger bestens weggesteckt. Bei den EuroSkills in Spa/Francorchamps (Belgien) belegte er hinter dem Belgier Pierre-Olivier Van Isacker und vor dem Niederländer Klaas Brakke den zweiten Platz. Und mit Installateur Lukas Gabriel (der in seinem Metier Gold gewann) sowie Klimatechniker Rene Dietrich (erhielt ein Diplom) holte ersich hinter dem Niederländischen Trio die Silberne im Teambewerb „Installationstechnologie“.

 

22 Medallien für das österreichische Team

Das Team Austria, das mit 37 Fachkräften bereits zum dritten Mal an den europäischen Berufsmeisterschaften teilnahm, gewann  in 28 Einzel- bzw. Teamberufen gegen rund 450 europäische TeilnehmerInnen aus 27 Ländern. 14 Mal Gold, 6 Mal Silber und 2 Mal Bronze

Renate Römer, Vizepräsidentin der WKÖ, lobte den hundertprozentigen Einsatz der jungen Damen und Herren: „Sie gaben nicht nur während der monatelangen Vorbereitungszeit in den eigenen Betrieben ihr Bestes, sondern auch auf europäischem Parkett ihr Können unter Beweis stellten und mit Ehrgeiz, Teamfähigkeit und Fairness exzellente Ergebnisse erreichten. Neben der persönlichen Auszeichnung und der Weichenstellung für die eigene Zukunft stehen die Medaillen und die Teilnahme jedes einzelnen auch für die Qualität des Wirtschaftsstandorts Österreich und zeigen die vielfältigen Karrieremöglichkeiten auf.“ Dank gilt aber auch den Arbeitgebern, die durch die Bank die Aktivitäten ihrer ausgezeichneten Mitarbeiter unterstützten.

Auch heuer wieder wurde die österreichische Delegation für EuroSkills von den Wirtschaftskammern Österreichs, dem BMWFJ (Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend), dem BMUKK (Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur) und dem BMASK (Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) finanziert. Das Projekt wurde weiters von der AUVA, den Firmen Adelsberger und Engelbert Strauss sowie vom WIFI Österreich und von der Initiative „go international“ gesponsert.

 

WorldSkills 2013 finden in Leipzig statt

Als nächster Wettbewerb stehen die Berufsweltmeisterschaften an, die im Juli 2013 in Leipzig zum 42. Mal ausgetragen werden.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Christoph Leitl freut sich: „Diese Top-Fachkräfte sind exzellente Botschafter in rot-weiß-rot und damit unserer Betriebe, unseres Wirtschaftsstandortes und unseres beruflichen Bildungssystems.“
Aktuelles
20.10.2017

Triumph in rot-weiß-rot für unsere Fachkräfte: Jubel über elf Medaillen

Das Team Austria, das Österreich bei den WorldSkills 2017 vertritt, wurde von WKÖ-Präsident Leitl und WKÖ-Vizepräsidentin Schultz feierlich verabschiedet.
Aktuelles
20.09.2017

40 junge österreichische Fachkräfte treten demnächst bei der Berufs-Weltmeisterschaft WorldSkills 2017 in Abu Dhabi an.

40 junge österreichische Fachkräfte bereiten sich aktuell auf die Herbst-Teilnahme an den 44. Berufs-Weltmeisterschaften WorldSkills 2017 in Abu Dhabi vor.
Branche
14.06.2017

Bei den chinesischen Berufs-Staatsmeisterschaften holten österreichische Jungfachkräfte eine Gold- und zwei Silbermedaillen.

Das Team Austria – die österreichische Delegation für die 44. WorldSkills Berufsweltmeisterschaften von 14. bis 19. Oktober 2017 in Abu Dhabi – freut sich schon auf seinen Einsatz.
Branche
03.03.2017

Mit dem Teamseminar in Linz fällt der Startschuss zur Vorbereitung auf die 44. WorldSkills Berufsweltmeisterschaften von 14. bis 19. Oktober 2017 in Abu Dhabi. Das Team Austria stellt 40 ...

Wir sind Europameister! Die österreichischen jungen Fachkräfte verteidigten den EM-Titel und holten insgesamt 14 Medaillen.
Aktuelles
05.12.2016

Das Team Austria holt sich bei den Berufseuropameisterschaften in Göteborg nach 2014 erneut den EM-Titel: 35 junge Fachkräfte erringen insgesamt 14 Medaillen.

Werbung