Direkt zum Inhalt

Europay vermeldet Rekordumsätze – die 2006 noch gesteigert werden sollen

02.01.2006

Eilig hatte es Europay Austria, das Rekordjahr 2005 zu vermelden – das geschah schon am Vormittag des 2. Jänner. Die Zuwächse sprechen aber für sich und unterstreichen sehr deutlich den Trend zum bargeldlosen Bezahlen.
Insgesamt gab es im Vorjahr 393 Millionen Transaktionen mit MasterCard (Kreditkarte), Maestro (Bankomatkarte) und Quick. Das Zahlungsvolumen erhöhte sich dabei auf 14,7 Milliarden Euro!
Den größten Zuwachs sowohl bei den Transaktionen als auch beim Umsatz erzielte der Bereich der Maestro-Bankomatkarten mit 14 bzw. 15 Prozent. Aber auch die elektronische Geldbörse Quick verzeichnete mit 14 und neun Prozent deutliche Zuwachsraten, knapp gefolgt von der MasterCard mit einer Steigerung von 9 bzw. zehn Prozent. Lediglich die Bargeldbehebung konnte dem Trend mit drei bzw. 1,5 Prozent Plus nicht ganz folgen.
Im Bereich der Bankomatkassen will Europay im Jahr 2006 vor allem kleine Nahversorger,...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
06.11.2018

„100 Jahre Panasonic. Wir sagen Danke“ ist das Motto der Cashback-Kampagne, mit der Panasonic das Weihnachtsgeschäft einläutet. Die Aktion umfasst 4K Ultra HD TVs, UHD Blu-ray Recorder und -Player ...

Multimedia
06.11.2018

Die klangBilder stehen vor der Tür. Und Österreichs Messe für hochwertige Unterhaltungselektronik will dieses Jahr nicht nur Endverbraucher, sondern auch gezielt den Fachhandel ansprechen - unter ...

Das beinahe rahmenlose Profi-Display mit Pivot-Funktion kann flexibel in Höhe und Neigungswinkel an die optimale Sitzposition angepasst werden.
Produkte
06.11.2018

BenQ stellt mit dem Modell PD2700U ein 68,58 cm / 27 Zoll großes Display aus seiner DesignVue Serie vor. Dieses ist ideal auf die Bedürfnisse von Grafikern, Architekten und 3D-Artists ...

Multimedia
06.11.2018

Am 24. und 25. November geht in Wien wieder Österreichs größte Fotomesse über die Bühne. Die Photo+Adventure bietet die einzigartige Verbindung aus den drei eng miteinander verbundenen Bereichen ...

Werbung