Direkt zum Inhalt

Europäischer Handymarkt wächst weiter: Nokia bleibt top, Samsung holt auf

27.11.2006

Zu diesem Ergebnis kommt das Marktforschungsinstitut IDC in seinem "European Mobile Devices Tracker "-Report. Der Zuwachs von neun Prozent sei, so IDC, zwar ein "gesundes Wachstum", liege aber deutlich unter der weltweiten Zuwachsrate von 21,5 Prozent. Weltweit wurden demnach im dritten Quartal des laufenden Jahres 251 Millionen Mobiltelefone verkauft. IDC prophezeit dem europäischen Handymarkt auch ein starkes viertes Quartal und erwartet damit ein Jahreswachstum von elf Prozent.

Weltmarktführer Nokia hat trotz immer stärker werdender Konkurrenz in der Mittel- und Highend-Klasse durch Samsung und Sony Erricsson seine Markt beherrschende Stellung mit 35,1 Prozent Marktanteil verteidigt und wuchs im Vergleich zum Vorjahresquartal um neun Prozent.
Samsung, weltweit Nummer drei, steht in Europa mit 16,9 Prozent Marktanteil auf dem zweiten Platz der Rangliste. Samsung konnte im Jahresvergleich aber gleich um 20,7 Prozent zulegen. Dagegen musste Motorola, weltweit mit 20,6 Prozent der Zweitplatzierte, in Europa Prozentpunkte abgeben und nimmt jetzt mit 13,5 Prozent Marktanteil den dritten Platz ein - dicht gefolgt von Sony Ericcson (13,4 Prozent). Sony Ericsson erreicht mit 28,7 Prozent Wachstum im Jahresvergleich übrigens die höchsten Zuwachsraten unter allen Handy-Herstellern.
Auf der anderen Seite findet sich Benq Siemens, deren Marktanteil weltweit auf 2,4 Prozent eingebrochen ist. In Europa hält man aber immerhin noch einen Marktanteil von 6,4 Prozent.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

HMD-CEO Florian Seiche präsentierte neue Nokia-Phones in Wien.
Branche
07.03.2018

HMD Global lässt die Kultmarke Nokia wieder auferstehen. Mit Erfolg. Das Geheimnis: Schnelle Updates und hohe Produktqualität.

Das neue Nokia-LineUp von HMD Global
Produkte
26.02.2018

HMD Global hat vier neue Android Smartphones vorgestellt. Zusätzlich wurde das Nokia 8110 neu aufgelegt, mit 4G-Konnektivität und App-Unterstützung.

Produkte
06.11.2017

Das Nokia 8 Smartphone setzt auf ZEISS-Optik und nutzt Dual-Sight für Videos und Fotos. Dabei kommen die vordere und die hintere Kamera gleichzeitig zum Einsatz – beide Aufnahmen werden sowohl bei ...

Andreas Tschas übernimmt die Leitung von Marketing und Business Development bei TTTech.
E-Technik
11.10.2017

Andreas Tschas übernimmt die Leitung von Marketing und Business Development.

Judith Haberlehner verantwortet die CEE-Kommunikation bei HMD Global für Nokia Phones.
Branche
28.09.2017

Bei HMD Global, der neue Heimat der Nokia Phones, verantwortet Judith Haberlehner die CEE-Kommunikation.

Werbung