Direkt zum Inhalt

Eudora: Gerald Mocker ist wieder im Nest – die „Weißen“ sind futurareif!

08.07.2005

Wieder dort, wo er seit 25 Jahren zu Hause ist – in der Weißwaren-Branche: Gerald Mocker

Na also, jetzt sind alle wieder vereint! Nach F. Rene Grebien, der neuerdings als österreichischer Geschäftsführer einer ebenso neuen Turmix-Niederlassung fungiert, ist auch Ex-Gorenje-Verkaufsleiter Gerald Mocker – fast möchte man sagen, erwartungsgemäß – zurück ins Branchen-Nest gekehrt: Mit 1. August wird er bei Eudora Soba die Funktion des Key Account-Managers Ost für die Großfläche übernehmen.

Maximilian Hager (r.) erkennt „gewisse Ähnlichkeit“

Keineswegs Ausschlag gebend für die Bestellung Mockers soll aber der Umstand gewesen sein, meint ein wie üblich bestgelaunter Maximilian Hager, „dass wir uns in gewisser Weise recht ähnlich sehen.“ Im Ernst: „Es freut uns außerordentlich“, betont der Eudora Soba-Chef, „dass wir Gerald Mocker als kompetenten Branchenkenner für unser Team gewinnen konnten.“
Ob Zufall oder Timing – harmonischer hätte der Übergang kaum noch verlaufen können. Schließlich haben beide Weißwaren-Profis – Grebien wie Mocker – damit rechtzeitig zur Futura ihre neuen Positionen bezogen, um sich auf den großen Branchen-Event noch in Ruhe vorbereiten zu können.

Wie von der Reed Messe zu erfahren war, soll Grebien für den Turmix-Auftritt noch einen schönen 150-qm-Stand ergattert haben. Jedenfalls war das der angebliche Status quo vor zwei Tagen.
Kurzer Abstecher zur UE: Sonys Co-Geschäftsführer Dr. Helmut Kolba hat anscheinend Recht behalten. Als der CE-Marktführer die Branche vor knapp drei Wochen damit schockierte, dass er der Futura fernbleiben werde, glaubte Kolba ja nicht daran, dass der Sony-Rückzug Nachahmer finden könnte. Messeleiterin Siegrid Fellner bestätigte jedenfalls gestern spontan, dass keiner der Aussteller dem Sony-Beispiel gefolgt sei.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung