Direkt zum Inhalt

Eudora: Gerald Mocker ist wieder im Nest – die „Weißen“ sind futurareif!

08.07.2005

Wieder dort, wo er seit 25 Jahren zu Hause ist – in der Weißwaren-Branche: Gerald Mocker

Na also, jetzt sind alle wieder vereint! Nach F. Rene Grebien, der neuerdings als österreichischer Geschäftsführer einer ebenso neuen Turmix-Niederlassung fungiert, ist auch Ex-Gorenje-Verkaufsleiter Gerald Mocker – fast möchte man sagen, erwartungsgemäß – zurück ins Branchen-Nest gekehrt: Mit 1. August wird er bei Eudora Soba die Funktion des Key Account-Managers Ost für die Großfläche übernehmen.

Maximilian Hager (r.) erkennt „gewisse Ähnlichkeit“

Keineswegs Ausschlag gebend für die Bestellung Mockers soll aber der Umstand gewesen sein, meint ein wie üblich bestgelaunter Maximilian Hager, „dass wir uns in gewisser Weise recht ähnlich sehen.“ Im Ernst: „Es freut uns außerordentlich“, betont der Eudora Soba-Chef, „dass wir Gerald Mocker als kompetenten Branchenkenner für unser Team gewinnen konnten.“
Ob Zufall oder Timing – harmonischer hätte der Übergang kaum noch verlaufen können. Schließlich haben beide Weißwaren-Profis – Grebien wie Mocker – damit rechtzeitig zur Futura ihre neuen Positionen bezogen, um sich auf den großen Branchen-Event noch in Ruhe vorbereiten zu können.

Wie von der Reed Messe zu erfahren war, soll Grebien für den Turmix-Auftritt noch einen schönen 150-qm-Stand ergattert haben. Jedenfalls war das der angebliche Status quo vor zwei Tagen.
Kurzer Abstecher zur UE: Sonys Co-Geschäftsführer Dr. Helmut Kolba hat anscheinend Recht behalten. Als der CE-Marktführer die Branche vor knapp drei Wochen damit schockierte, dass er der Futura fernbleiben werde, glaubte Kolba ja nicht daran, dass der Sony-Rückzug Nachahmer finden könnte. Messeleiterin Siegrid Fellner bestätigte jedenfalls gestern spontan, dass keiner der Aussteller dem Sony-Beispiel gefolgt sei.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Nicolas Orellana und Yaseen Noorani wollen die Stromerzeugung in den Städten revolutionieren.
Branche
15.11.2018

Zwei junge Erfinder aus Chile und Kenia wollen in windigen Städten Strom erzeugen. Dabei nutzt ihre Erfindung O-Wind horizontale und vertikale Winde und versorgt urbane Apartmentbewohner so mit ...

Wolfgang Kirsch verlässt Media-Saturn nach 25 Jahren.
Branche
14.11.2018

Der Machtkampf in der Media-Saturn-Führungsetage scheint – vorerst einmal – entschieden: Der langjährige Holding-Geschäftsführer Wolfgang Kirsch verlässt das Unternehmen.

Delica-CEO Raphael Gugerli: „Der direkte Bezug zum Ursprung, der nach vielen Zwischenstationen in ein Kaffeeprodukt mündet, ist fast einmalig.“
Hausgeräte
14.11.2018

La Laguna Selección 2018 nennt sich das gekapselte Geschmackserlebnis aus Honduras. Geliefert wird der Rohstoff von rund 300 Kaffeebauern, die mit der Schweizer Cremesso-Mutter Delica eine ...

Branche
14.11.2018

Am 23. November geht hierzulande zum sechsten Mal der Black Friday Sale über die Verkaufsbühne, am 26. November folgt der Cyber Monday. Die aus dem US-amerikanischen kommenden Rabattschlachten ...

Designstark: Distinta Flair Wasserkocher und Toaster in Glamour Rot.
Produkte
14.11.2018

Designstark präsentiert sich die neue Distinta Flair-Serie von De’Longhi. Doch der 2-Schlitz-Toaster und der Wasserkochen glänzen nicht nur durch ihre drei Farben, sondern auch mit den inneren ...

Werbung