Direkt zum Inhalt

Esylux: Beleuchtungslösungen in Planungssoftware integriert

11.03.2016

Esylux erweitert seine Kooperation mit den Anbietern von Lichtplanungssoftware Dial und Relux.

Deckenleuchten von Esylux im virtuellen Planungsraum.

Esylux hat seinen Geschäftsbereich Licht um den Bereich der Innenbeleuchtung erweitert. Frisch gestartet wurde die Zusammenarbeit mit DIAL. Mit dem Unternehmen Relux bestand bereits eine enge Partnerschaft im Bereich der Sensorik bzw. der bedarfsgesteuerten Gebäude-Automation. Diese wurde nun um den Bereich der Beleuchtung erweitert.

Auf der Esylux-Homepage und auf den Websites stehen die beiden Esylux Plugins mit allen relevanten Daten des Beleuchtungs-Portfolios inklusive der neuen Systemlösungen zum kostenlosen Download bereit. In Relux wurde darüber hinaus das komplette Sensorik-Programm des Herstellers aktualisiert.

Thorsten Pieper, Produkt-Manager von Esylux: „Durch die Partnerschaft mit Dial und Relux können wir unser innovatives LED-Lighting-Portfolio jetzt einem noch breiteren Fachpublikum vorstellen und vereinfachen zugleich die Planung von konkreten Objekten in erheblichem Maße.“

Die Methodik

Die Planungsprogramme sollen Architekten und Gebäudeplanern ermöglichen, Lichtkonstruktionen virtuell darzustellen und Lichtszenen „realitätsnah“ abzubilden. Hierfür werden die maßgeblichen Leuchtendaten erfasst und die Lichtverhältnisse mit den gewählten Produkten simuliert. In Relux gilt dies analog auch für Präsenz- und Bewegungsmelder und deren Erfassungsbereiche.

Zur bestmöglichen Visualisierung geschieht dies bei Bedarf mit fotorealistischen Darstellungen und 3D-Modellen. Zudem berücksichtigen die Programme nationale und internationale Normen der Beleuchtungstechnik und berechnen den Energiebedarf.

Auf der Light + Building (13.-18. März 2016, Frankfurt) ist Esylux mit zwei Ständen vertreten:

+ Einmal in der Halle 11.1 – Stand D32: Hauptstand mit Automationslösungen und dann

+ in der Agora bei Halle 3 (im Outdoor Bereich): Lichtlösungen im Bereich Human Centric Lighting.

Zudem wird Esylux beim Sonepar Partnertreff (21. + 22. April 2016, Wels) vertreten sein: Esylux wird hier ebenfalls seine Human Centric Lighting Lösungen vorstellen.

Autor; Rudolf Peyer

Werbung

Weiterführende Themen

Thomas Klein ist neuer Vertriebsleiter der Esylux Österreich GmbH.
Licht
24.11.2016

Esylux Österreich hat Thomas Klein als neuen Vertriebsleiter gewonnen.

Frische Lichtakzente für Fassaden und Wege – die neuen Alva-Außenleuchten von Esylux.
Licht
03.10.2016

Der Hersteller Esylux präsentiert zwei weitere Up-/Downlights seiner Leuchtenserie Alva für den Außenbereich von Gebäuden.

E-Technik
11.09.2016

Mit 01. August ist Stefan Schaupp neuer Account Manager für den Raum Oberösterreich, Salzburg, Tirol und Vorarlberg. 

Nova Quadro Set
Licht
13.04.2016

Mit den Nova Quadro-Sets stellte Esylux auf der Light+Building eine umfassend erweiterbare Systemlösung vor, die sich in das Rastermaß abgehängter Decken einlegen lässt. Die KOmbinaton aus Master ...

Licht
23.03.2016

Die Light + Building, Leistungsschau für Licht, Elektrotechnik sowie Haus- und Gebäudeautomation, schloss ihre Pforten mit Rekordzahlen. Bei allen Kennzahlen war ein Wachstum zu verzeichnen – ...

Werbung