Direkt zum Inhalt

Es läuten die Hochzeitsglocken: HB Austria übernimmt Monitors and More

02.04.2012

Rund sieben Jahren war Monitors and More am Markt unterwegs. Jetzt wird der Distributor in die HB Austria GmbH integriert. Der Großteil der Mitarbeiter wird übernommen. Für M&M-Kunden soll sich wenig ändern.

Monitors and More wird komplett in die HB Austria integriert. Der Name Monitors and More verschwindet somit nach sieben Jahren wieder vom Markt. "HB Austria machte uns ein gutes Angebot. Wir haben miteinander gesprochen und uns zu diesem Schritt entschlossen", sagt Monitors and More-Geschäftsführer Markus König im Gespräch mit Elektrojournal Online. Nachsatz: "Der Markt wird nicht leichter."

König wird künftig im IT-Bereich der HB Austria die Fäden ziehen. Überhaupt werden "so gut wie alle" M&M-Mitarbeiter übernommen. Das Spezialwissen im IT-Bereich soll auf die Hersteller und das Vertriebsteam der HB übertragen werden.

Für Fachhändler, die bei Monitors and More Kunden sind, werde sich aber nicht viel ändern, da die Geschäftsbereiche von Monitors and More großteils übernommen werden. "Das Angebot wird größer und Synergien können genutzt werden", sieht König eher Vorteile.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Candy wird künftig aus China gesteuert.
Hausgeräte
01.10.2018

Die chinesische Hausgeräte-Shopping-Tour geht weiter: Nachdem Hisense erst kürzlich ...

Seit 2016 zieht sich das Tauziehen um Sky hin. In einer letzten Aktion hat sich nun Comcast durchgesetzt.
Multimedia
25.09.2018

Den Bieterkampf um die britische Bezahlsender-Kette Sky hat Comcast gewonnen. Bei einer Versteigerung übertrumpfte der US- ...

Christian Wimmer von Service&More: „Ein instabiler Markt nützt niemandem.“
Branche
18.06.2018

Vor fünf Jahren wurden mit der Übernahme von kika/Leiner durch die südafrikanische Steinhoff-Gruppe die Karten am österreichischen Möbelmarkt neu gemischt. Jetzt ist es wieder soweit. Der ...

Die COMM-TEC GmbH zählt seit mehr als 30 Jahren zu den größten und renommiertesten Distributionsunternehmen für AV-Medientechnik in Europa.
Branche
09.06.2018

Die COMM-TEC GmbH hat das Salzburger Familien-Traditionsunternehmen Kleinhappl Electronic übernommen. Damit will man seine Präsenz in Österreich massiv ausbauen.

Sony ist nun mit rund 90 Prozent am Musikverlag EMI Music Publishing beteiligt
Multimedia
22.05.2018

Der japanische Konzern ist damit zu rund 90 Prozent an dem Label beteiligt.

Werbung