Direkt zum Inhalt

Erste Einigungen: Rot-schwarze Unternehmens-Steuerreform nimmt Formen an

05.12.2008

Im Regierungs-Programm seien konkrete steuerpolitische Maßnahmen für Unternehmen und Arbeitnehmer getroffen worden. Die Steuer-Entlastung beträgt bis zu 1.350 Euro. Noch stehen nicht alle Details fest.

Ab 1. Jänner 2009 wird die steuerfreie Jahreseinkommensgrenze auf 11.000 Euro erhöht. Der Steuertarif für ein Jahreseinkommen von mehr als 11.000 Euro bis zu 25.000 Euro beträgt dann 36,5 Prozent (bisher 38,33 Prozent), bis 60.000 Euro liegt er bei 43,21 Prozent, darüber bei 50 Prozent. Bisher musste man schon bei 51.000 Euro Jahreseinkommen die Hälfte seines Verdienstes abführen. Die Entlastung beträgt damit bis zu 1.350 Euro im Jahr.

Um den Österreichern mehrere bzw. vorgezogene Investitionen (Konjunkturbelebung) schmackhaft zu machen, wird - befristet für 2009 und 2010 - eine degressive Abschreibung auf bewegliche Wirtschaftsgüter eingeführt. Als Gegenstück für das mit sechs Prozent Steuertarif begünstigte Urlaubs- und Weihnachtsgeld für Lohn- und Gehaltsempfänger, soll ab 2010 der derzeit für Selbständige (Einnahmen-Ausgaben-Rechner) geltende Steuerfreibetrag in Höhe von zehn auf 13 Prozent vom Jahresgewinn erhöht werden. Zusätzlich dehnt die neue Regierung den Anwendungsbereich für diesen Freibetrag auf alle betrieblichen Einkunfts- und Gewinnermittlungsarten aus. >>>

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
08.01.2010

Bis zu 2.700 Euro kann man sich jetzt durch die sofortige Herabsetzung der Steuer- und Beitragsvorauszahlung ersparen.

Branche
04.12.2009

Die Wirtschaftstreuhänder von LBG raten jetzt zur umfassenden Steuerspar-Aktion. Wer seinen Mitarbeitern Weihnachtsgeschenke in Form von Sachzuwendungen wie etwa Warengutscheinen überreicht, kann ...

Branche
12.11.2009

Ab dem kommenden Jahr wird in Österreich die neue Dienstleistungsrichtlinie der EU umgesetzt. Diese bringt Neuheiten im Bereich der Umsatzsteuer. Denn nun ist vorgesehen, dass sonstige Leistungen ...

Branche
20.08.2009

Gerade jetzt kann es sich also für Unternehmer besonders lohnen, Kreditkonditionen mit der Bank nachzuverhandeln.

Branche
31.07.2009

Der Großteil der neugegründeten Unternehmen ist im Dienstleistungsbereich angesiedelt. Der Handel spielt da ganz vorne mit.

Werbung