Direkt zum Inhalt

"Ermutigende Zahlen!" Über 7.000 Neugründungen im Handel

23.01.2014

2013 gab's in Österreich mit 28.565 Unternehmensneugründungen um sechs Prozent mehr als im Jahr davor. Jede vierte Neugründung entfiel auf die Handelsbranche.  

Als "ermutigende Zahlen" kommentierte Wirtschaftskammer-Präsident Christoph Leitl die Zahl der Neugründungen. Besonders hob er den wachsenden Frauenanteil hervor. In den vergangenen zehn Jahren sei der Frauenanteil bei Neugründungen (exklusive Altenpflege) von 35,2 Prozent im Jahr 2004 auf 43,5 Prozent im Jahr 2013 gestiegen, so Leitl am Donnerstag vor Journalisten in Wien.

 

Jede vierte (24,8%) Neugründung entfiel auf die Handelsbranche. So wurden 2013 in Österreich nach Adama Riese also über 7.000 neue Handelsunternehmen neu gegründet. 41,2 Prozent aller Gründungen betreffen Sparte Gewerbe und Handwerk, 20,3 Prozent den Bereich Information und Consulting, 7,8 Prozent Tourismus und Freizeit. Laut Wirtschaftskammer sind nach fünf Jahren knapp 70 Prozent der Unternehmensneugründungen noch am Markt tätig.

 

77 Prozent der Neugründungen entfielen im Vorjahr auf Einzelunternehmer, 12,2 Prozent auf GmbH, 5,2 Prozent auf eingetragene Einzelunternehmen, 2,5 Prozent auf Kapitalgesellschaften (KG) und 2,2 Prozent auf Offene Gesellschaften (OG).

 

Eine im Regierungsprogramm vorgesehene Rücknahme der geltenden Regelung für GmbH-Neu - lehnt Leitl weiter strikt ab. "Es muss bei neuen GmbH-Gründungen bei einem Stammkapital von 10.000 Euro bleiben - ohne Wiederauffüllung - das ist solide". Man habe der Regierung in dieser Causa "konstruktive Vorschläge" gemacht. In Europa liege der Durchschnitt bei 8.000 Euro Gesellschafts-Mindeststammkapital, betonte Leitl.

 

Inklusive selbstständiger Personenbetreuern/Altenpflegern waren es im Vorjahr 36.947 Personen (+3 Prozent), die sich im vergangen Jahr selbstständig machten.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung