Direkt zum Inhalt
Erich Gärtner (37) ist seit Juli 2017 Leiter des kommerziellen Produktmanagements Xesar bei EVVA: „Ich finde es extrem spannend, in diesem rasant wachsenden Markt mittendrin statt nur daneben zu stehen.“

Erich Gärtner komplettiert Produktmanagement Xesar bei EVVA

02.08.2017

Erich Gärtner wechselte zur EVVA Sicherheitstechnologie GmbH.

Der gebürtige Niederösterreicher Erich Gärtner (37) übernahm mit Juli 2017 die Leitung des kommerziellen Produktmanagements Xesar bei EVVA.

Erich Gärtner zeichnet sich in seiner neuen Position für die Marktbeobachtung, Produktentwicklungsaufträge, die Markteinführung neuer Xesar-Produkte und die laufende Produktbetreuung in den zehn Niederlassungen und bei den Distributoren global verantwortlich.

Nach seinem HTL-Abschluss und seinem Studium des Wirtschaftsingenieurwesens startete Erich Gärtner seine Karriere am Austrian Institute of Technology (AIT) in Seibersdorf, Niederösterreich.

Danach stieg er als Product Compliance Engineer bei dem österreichischen Hersteller für Mikrofone und Kopfhörer AKG ein, und war für die weltweite Zulassung von AKG Produkten verantwortlich. Gärtner stieg zum Projektleiter Consumer Electronics auf. Nach einem Jahr Unterbrechung für eine Weltreise, kam er wieder zurück zu AKG, und arbeitete dort seit 2013 als Produktmanager weiter.

Heiner Dolinar, Bereichsleiter Produktmanagement und direkter Vorgesetzter: „Wir freuen uns mit Erich Gärtner einen erfahrenen Produktmanager im Team aufzunehmen.“

Gärtner schätzt an EVVA die innovative Denkweise trotz der fast 100-jährigen Geschichte des Unternehmens: „EVVA hat den Trend früh in den 90ern erkannt und elektronische Schließsysteme ins Portfolio mit aufgenommen.

Gärtner abschließend: „2014 führte EVVA schließlich die eigene Elektronik-Sparte ein. Xesar und AirKey sind mittlerweile fixer Bestandteil eines großen Wachstumsmarkts, und bieten technologisch als auch kommerziell viele Möglichkeiten zur Entfaltung.“

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

An der TU Graz gibt es die Laborinfrastruktur für alle Spannungsebenen
E-Technik
16.08.2017

Wenn es nach Thomas Alva Edison gegangen wäre, dann würden wir heute alle Gleichstrom statt Wechselstrom verwenden. Doch er hat den perfiden wirtschaftlichen Kleinkrieg gegen George Westinghouse ...

Der 4KS-Zylinder wird in SYMO-Bauweise gefertigt und ist damit sehr flexibel für den Verbau.
Produkte
31.07.2017

Mit dem Slogan „Vier Kurven für besondere Sicherheit“ und einer Zusatz-Codierung optimiert das 4-Kurven-System (4KS) von EVVA das Schlüsselsystem.

Rund 100 Wünsche von Kindern wurden – als krönender Abschluss des EVVA-Family Days – an Luftballons gebunden und als „Wunsch-Luftpost“ auf ihre Reise geschickt.
Branche
19.05.2017

Bereits zum dritten Mal feierte EVVA den „Family Day“, der rund 400 Kinder, Verwandte und Freunde ins Werk des Herstellers – nach Wien-Meidling – lockte.

Die verschiedenen Bügellängen des Hangschlosses sorgen dafür, dass noch mehr Zutrittssituationen mit einem elektronischen Hangschloss abgesichert, und in das Xesar- oder AirKey-Schließsystem integriert werden können.
E-Technik
24.08.2016

Mittels Xesar und AirKey können noch mehr Zutrittssituationen elektronisch abgesichert werden. Das neue Hangschloss von EVVA ist eine Erweiterung der Produktfamilie für den stationären Einsatz. ...

E-Technik
14.07.2016

EVVA-Elektronik-Fans erfuhren im netten Rahmen der Ottakringer Brauerei in Wien Wissenswertes zu den elektronischen Zutrittssystemen Xesar und Air-Key.

Werbung