Direkt zum Inhalt

EP:Rochade in Deutschland: Wolfgang Link steigt auf, Ralf Winkelmann geht

01.06.2005

MediMax-Chef Ralf Winkelmann (50, Bild links) trennt sich von den ElectronicPartnern. Grund, so heißt es offiziell aus Düsseldorf: Unterschiedliche Vorstellungen von Winkelmann und der EP:Geschäftsführung über die zukünftige strategische Ausrichtung der MediMax-Fachmärkte.

Mit heutiger Wirkung hat daher Dr. Wolfgang Link (37, Bild rechts) bis auf Weiteres zusätzlich Winkelmanns bisherige Aufgaben als Geschäftsführer der MediMax Zentrale Electronic GmbH übernommen.
Der tatsächliche Karrieresprung steht Link aber noch bevor: Der EP:Beirat hat ihn mit Wirkung zum 1. Juli zum Geschäftsführer der ElectronicPartner Handel GmbH berufen. Link wird dabei den Bereich Marketing und Vertrieb sowie Warengruppen-Management für den Fachmarkt-Bereich MediMax national wie international verantworten.
Erst im September des Vorjahres war Link in die Unternehmensleitung der EP:Gruppe eingetreten. Zuvor hatte er in verschiedenen Managementpositionen bei Metro/Cash & Carry (u.a. auch in Österreich) internationale Handelserfahrung gesammelt.

Dass mit Ralf Winkelmann die Meinungsverschiedenheiten nicht ausgeräumt werden konnten, bedauert man in der EP:Gruppe – und entlässt ihn „mit Dank für seine erfolgreich geleistete Arbeit“.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
01.07.2020

Zur Verstärkung des Teams sucht ElectronicPartner Austria zum ehestmöglichen Eintritt eine/n engagierte/n Mitarbeiter/in für den Bereich „Sachbearbeitung“.

Branche
01.07.2020

Dass die IFA heuer völlig anders verlaufen wird als all die Jahre zuvor überrascht ja wenig. Nun hat man mit Samsung außerdem einen der ganz großen Aussteller verloren. Die Koreaner wollen Anfang ...

E-Technik
01.07.2020

Die AustrianSkills 2020 finden heuer von 19. bis 22. November 2020 im Rahmen der Berufs-Info-Messe (BIM) in Salzburg statt. Die Bewerbungsfrist wurde Covid19-bedingt bis 30. September verlängert. ...

Egal, ob Ziegel- oder Flachdächer, Freifeld, Zäune, Carports oder Terrassenüberdachungen – Elektriker und Monteure konnten sich bei dem Montage-Workshop, den Suntastic.Solar am 25. und 26. Mai abhielt, zu jeder erdenklichen Montage-Lösung für Photovoltaik auf den neuesten Stand bringen.
E-Technik
01.07.2020

Wie schon 2018 war auch der heurige Montage-Workshop, der letzte Woche am 25. und 26. Juni stattfand, ein großer Erfolg. Rund 120 Elektriker und Monteure nutzten die Gelegenheit, sich an den ...

Hausgeräte
01.07.2020

Bereits im vergangenen Jahr wurde der Schweizer Kaffeevollautomatenhersteller von Brand Council Austria zur Superbrand gekürt. Der Jury hat der Kaffee anscheinend so gut geschmeckt, dass Jura ...

Werbung