Direkt zum Inhalt

EP:Oberklammer: 'Darf's eine Espresso-Kreation vom Feinsten sein?'

02.03.2005

Jammern ist zu wenig, Ideen muss man haben – dann können auch in "flauen Zeiten" zusätzliche Umsätze lukriert werden! Eine solche Idee hatten im Vorjahr der niederösterreichische Elektrohändler Karl Oberklammer (Waidhofen an der Ybbs) und seine Tochter Monika Forster: Der Verkauf von Espressomaschinen sollte angekurbelt werden!
Gedacht, geplant, getan: Ein EP:-Einrichtungsspezialist baute einen wunderschönen "Espresso-Corner", eine kleine Broschüre mit acht zum Teil neuen Kaffee-Kreationen (siehe Bild) wurde aufgelegt, und jeder Interessent erhält einen Muntermacher namens "OK".
Fazit: Das Interesse nach Espresso-Automaten ist sprunghaft gestiegen, viele vorher noch unsichere Kunden konnten von der Qualität des Produkts überzeugt werden.
Und was das Wichtigste ist: Der Umsatz durch Espressomaschinen ist im erhofften Ausmaß angestiegen!

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
21.01.2020

Vor zwei Jahren gründete die UFH „Secontrade“, eine Online-Handelsplattform für Sekundärrohstoffe, auf Initiative der UFH Holding. Seither wurden über 18.500 Tonnen an wertvollen Rohstoffe, die ...

Lukas Pelikan übernimmt den Vertrieb von KitchenAid in Österreich.
Hausgeräte
21.01.2020

Der amerikanische Küchengerätehersteller „KitchenAid“ stellt sich neu auf dem österreichischen Markt auf.

Branche
20.01.2020

Regio Data Research hat über 1000 speziell für österreichische Konsumenten relevante Onlineshops analysiert. Demnach fließen bereits über 13 Prozent des österreichischen Einzelhandelsumsatzes in ...

Branche
20.01.2020

Eine repräsentative Umfrage des TÜV Rheinland unter den Wertgarantie-Kunden hat eine 97-prozentige Zufriedenheit in punkto Kundenservice ergeben. Auch die Weiterempfehlungsquote ist mit 98 Prozent ...

Adolf Markones hat die Geschäftsführung von Ingram Micro Österreich übernommen.
Branche
20.01.2020

Seit 1. Jänner zeichnet Adolf Markones als Executive Managing Director für die Geschäftsaktivitäten von Ingram Micro in Österreich verantwortlich.

Werbung