Direkt zum Inhalt

EP: Sobol gibt Österreich-Leitung ab; Hofer und Hummer übernehmen operative Leitung

01.10.2013

Nicht zuletzt aufgrund der regen Reisetätigkeit war’s ja schon irgendwie abzusehen. Friedrich Sobol wird nach rund 12 Jahren die operativen Agenden für die Österreich-Niederlassung von EP: per Jahresende abgeben und sich auf seine Tätigkeit in der Düsseldorfer Zentrale konzentrieren – stehen dort doch aktuell zahlreiche Veränderungen an.   

Sobol wird sich künftig auf seine Aufgabe in der EP:-Zentrale konzentrieren

Sobol wird zwar auch danach noch Geschäftsführer in Österreich bleiben, operativ werden dann aber Michael Hofer und Alfred Hummer das Geschäft schaukeln. Die beiden sind langjährige und erfahrene EP:-Mitarbeiter und werden sich die Aufgaben wie folgt aufteilen: Hofer übernimmt die Geschäftsleitung für Kooperation, Marketing und New Business, Hummer jene für Einkauf, Finanzen und Logistik.

 

Über die weiteren Details werden die Mitglieder im Rahmen der Gruppensitzungsrunde im Oktober informiert.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Die Einschaltungen in den Regionalmedien werden auf die EP:-Markenhändler zugeschnitten.
Branche
25.03.2020

Die ElectronicPartner nutzen die Gunst der Stunde und machen das Beste aus der gegebenen Situation. Endkonsumenten werden jetzt noch offensiver darüber informiert, dass die Geschäfte zwar zu, die ...

Branche
19.03.2020

Noch am Donnerstag wurden beim Workshop im EP:-Kochstudio Pizzen gebacken, am Montag musste ElectronicPartner-Chef Michael Hofer die Zentrale in Wiener Neudorf bis auf weiteres zusperren. Das ...

Eduard Hoffer (rechts) ist Franchisepartner für den Medimax-Standort im deutschen Dallgow – und eröffnet im April einen neuen Markt in Werder. Filialgeschäftsführer wird hier sein Schwiegersohn Lars Hoffer. Im Februar unterzeichnete Eduard Hoffer den Franchise-Vertrag im Beisein von ElectronicPartner Vorstand Friedrich Sobol (links) und Christoph Rolink, kaufmännischer Leiter Medimax.
Branche
12.03.2020

Bislang führte die zu ElectronicPartner-Gruppe gehörende Medimax den Großteil seiner Märkte in Eigenregie – ab 2022 werden alle Standorte durch Franchisepartner betrieben.

„Wir bereiten alles auf, was wir können", Karl Trautmann.
Branche
10.03.2020

Für die am 7. und 8. März geplante ElectronicPartner Jahresveranstaltung (JV) standen nicht nur Produkthighlights, sondern auch strategische Neuigkeiten auf dem Programm. ...

Die ElectronicPartner-Jahresveranstaltung wurde abgesagt.
Branche
02.03.2020

Keine gute Zeit für Messen: Auch die für diese Woche geplante ElectronicPartner Jahresveranstaltung fällt dem Corona-Virus zum Opfer.

Werbung