Direkt zum Inhalt

EP: haut sich für Futura ins Zeug: Mitglieder-Versammlung im Herbst

29.01.2015

Überrascht wurden die Koops von der Industrie-Entscheidung, die Ordertage ins Aus zu schicken. EP: hat das Problem für sich gelöst: Die Händler werden zur großen Warenbörse in Düsseldorf am 7. und 8. März eingeladen. Die Mitglieder-Versammlung wiederum soll im Herbst stattfinden: Freitagabend im Rahmen der Futura.

Markus Scheucher

Dass die Kommunikation zum Ende der Ordertage vorsichtig ausgedrückt „unglücklich“ lief, wurde an dieser Stelle bereits festgehalten. Die Kooperationen, die ihre Frühjahrs-Veranstaltungen im Rahmen der Messe geplant hatten, müssen sich nun neu orientieren. ElectronicPartner hat’s da leichter, findet doch im März die traditionelle EP: Messe in Düsseldorf statt, die auch bisher schon immer wieder von österreichischen Händlern frequentiert wurde.

„Alle Händler, die Interesse haben, sind dazu eingeladen“, hält Michael Hofer fest. „Seitens der Zentrale werden wir das unterstützen.“ Der EP: Österreich-Chef ist zurzeit auf Österreich-Tour und ortet großes Interesse der Händlerschaft. Kein Wunder, erwartet diese doch eine Industrie-Ausstellung auf satten 6.000 Quadratmetern (die FJOT ohne Weißware hätten dem Vernehmen nach nur mehr ein Zehntel dieser Fläche belegt) inklusive einem großzügigen EP: Musterladen und einer Präsentation der EP: Dienstleistungen. Vieles davon wurde ohnedies von Österreich nach Deutschland exportiert: darunter der Virtual Shelf, die Homepage-Lösung sowie die Konzepte zum 360° Marketing.

Neuigkeiten in Düsseldorf, ein Neuer für den Westen

Hofer: „Die EP: Messe findet von 6. bis 8.  März statt. Wir werden mit unseren Händlern voraussichtlich am 7. und 8. März dort sein.“ Gerade rechtzeitig, um sich nicht nur auf der Messe umzusehen, sondern um auch die Mitglieder-Versammlung am Samstag-Nachmittag zu besuchen und die große Party danach. Und natürlich werden für die österreichischen Mitglieder eigene Angebote geschnürt. „In Düsseldorf wird auch ein Ausblick auf unseren Omnichannel-Fahrplan gegeben“, so der EP: Chef. Im zweiten Quartal bewegt sich die Kooperation in Richtung Online-Shop.

Und die Themen der aktuell stattfindenden Österreich-Tour des ElectronicPartner-Geschäftsführers? „Wir stellen neue Lieferanten vor, den Relaunch unseres CI, blicken aufs vergangene Jahr und analysieren anhand aktueller GfK-Daten die Geschäfts-Chancen.“ Zuletzt war Hofer in Vorarlberg unterwegs, wo die Mitglieder ab sofort von einem neuen Regional-Leiter betreut werden: Markus Scheucher übernimmt bei EP: die Unterstützung der Händler in Vorarlberg, Tirol und Salzburg. In der Branche ist er kein Unbekannter: Nach acht Jahren bei Orange und drei Jahren bei Cremesso war Scheucher zuletzt im Lebensmittel-Handel tätig.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
02.04.2019

8.000 qm Ausstellungsfläche, 8.500 Besucher und über 100 Lieferanten – die ElectronicPartner-Jahresveranstaltung tauchte das Düsseldorfer Messegelände – einmal mehr – in sattes Grün. Mit dabei ...

Branche
20.03.2019

Wenn kommendes Wochenende das Messegelände Düsseldorf mit einem Schlag grüner wird, könnte das am plötzlichen Frühlingeinbruch liegen. Oder aber eben auch an der ElectronicPartner ...

Branche
14.02.2019

Das herausfordernde Geschäftsjahr 2018 spiegelt sich in den verschiedenen Teilergebnissen der Verbundgruppe ElectronicPartner wider. Während die internationalen Landesgesellschaften und die Marke ...

Sehr spendabel waren die Besucher der Charity-Veranstaltung vor Weihnachten.
Branche
21.01.2019

Ein sehr erfreuliches Ergebnis brachte die Charity-Punsch-Aktion der ElectronicPartner kurz vor Weihnachten. Stolze 1.030 Euro konnten der Stiftung Kindertraum übergeben werden. Damit soll jetzt ...

Branche
15.01.2019

Am 23. und 24. März geht in der Halle 8b des Düsseldorfer Messegeländes die ElectronicPartner-Jahresveranstaltung über die Bühne. Die ersten 50 Anmeldungen dürfen sich über ein fixfertiges ...

Werbung