Direkt zum Inhalt

Entwarnung: Melittas MyCup wird weiterhin über den Fachhandel vertrieben!

14.06.2006

Der Aufgabenbereich der Melitta Österreich Ges.m.b.H. wird sogar ausgeweitet.

Soll den österreichischen Padsmaschinen-Markt auch künftig bereichern: das MyCup-Flaggschiff E901

Wie bereits gestern mit einem Sonder-Newsletter durch Elektrojournal Online richtiggestellt, wird die Melitta-Gruppe die MyCup-Padsmaschinen ausschließlich in Deutschland vom Markt nehmen. In Österreich wie auch in allen anderen europäischen Ländern, in denen die beiden MyCup-Baureihen bisher angeboten wurden, „besteht dazu keinerlei Veranlassung“, wie Melittas Country Managerin für Österreich und Südosteuropa, Dr. Ingrid König, gegenüber Elektrojournal Online versichert.
Aufgrund einer „irreführenden Pressemitteilung“, so König, sei gestern der Eindruck erweckt worden, wonach der MyCup-Verkauf generell auslaufe. Da diese nur Deutschland betreffende Nachricht von österreichischen Medien übernommen wurde, sorgte sie im heimischen Handel für eine unliebsame Überraschung.
„Dabei hat sich gerade Österreichs Markt als einer der besten für das Unternehmen etabliert“, erklärt König. Was auch dadurch untermauert werde, dass Melitta Österreich demnächst...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung