Direkt zum Inhalt

„Energiesparlampen-Tag“ bei Ikea: Leuchtmittel werden wieder zu Geschenkartikeln

05.04.2008

Aus Sicht des Klimaschutzes eine lobenswerte Initiative, die der Wertigkeit der Produktgruppe jedoch nicht gerecht wird.

Mancher in der Branche wird sich fragen, ob der Kunde noch willens sein wird, für Energiesparlampen ins Geldbörsel zu greifen, wenn ihm die Produkte überall nachgeschmissen werden. Einen positiven Effekt neben dem Klimaschutz freilich hat die aktuelle Ikea-Aktion: der komplette Umstieg auf Energie sparende Leuchtmittel wird so schmackhafter gemacht. >>>

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Hausgeräte
17.09.2012

Vor 35 Jahren hielt der schwedische Einrichtungskonzern Einzug in die Eigenheime Österreichs. Das Haus hat unbestritten die Art und Weise, wie man sich zuhause bettet, kocht und wohnt, maßgeblich ...

Branche
07.09.2012

Im Frühjahr hatte Elektrojournal Online von Gerüchten berichtet, Ikea wolle sich als Einkaufszentren-Betreiber aus Österreich zurückziehen. Nun wurden Nägel mit Köpfen gemacht: Das oö. Haid Center ...

Consumerelectronic
17.04.2012

Spiel’s nochmal, Billy! Der schwedische Möbelriese will groß ins UE-Geschäft einsteigen und künftig Möbelserien mit integrierter Unterhaltungselektronik verkaufen. Als Kooperationspartner hat man ...

Hausgeräte
29.03.2012

Der gebürtige Niederösterreicher Jan Janko übernimmt ab sofort die Geschäfts-Führung des Ikea Klagenfurt. Er folgt damit Petra Gidebratt-Kaindl nach, die eine internationale Funktion bei Ikea samt ...

Hausgeräte
08.03.2012

In Frankreich steht Ikea unter Verdacht, die Mitarbeiter ausspioniert zu haben. Ikea-Mitarbeiter und Gewerkschaftsvertreter aus 14 Ländern gründeten nun in Istanbul eine weltweit agierende Ikea- ...

Werbung