Direkt zum Inhalt
Thomas Torda: „Ich freue mich auf die neue Aufgabe und darauf, meine langjährigen Erfahrungen aus verschiedensten Bereichen in die erfolgreiche Weiterentwicklung der EAA einbringen zu können.“

EnergieAllianz Austria & Energie Burgenland: Thomas Torda neuer Geschäftsführer

25.09.2017

Thomas Torda wurde in die Geschäftsführung der EAA-EnergieAllianz Austria (EAA) und der Energie Burgenland berufen.

Thomas Torda (38) wurde zum Geschäftsführer der EAA-EnergieAllianz Austria (EAA) bestellt – mit 1. Oktober 2017 beginnt er seine Arbeit, er wird die Bereiche Finanzen, Controlling und Risiko Management, Recht und Compliance sowie Personal und Organisation verantworten.

Torda wird somit die Geschäfte der EAA in Zukunft gemeinsam mit den beiden Geschäftsführern Christian Wojta und Jörg Sollfelner führen.

Der Burgenländer Torda folgt auf Markus Felder, der nach drei Jahren an der Spitze der EAA wieder in die Energie Burgenland Gruppe zurückkehrt, wo er im Produktmanagement tätig sein wird.

Torda übernimmt überdies die Funktion des Regionalgeschäftsführers der Energie Burgenland Vertrieb GmbH & CoKG.

Thomas Torda war zuletzt Geschäftsführer der Energie Burgenland Wärme und Service GmbH und arbeitet seit mehr als zehn Jahren in der Energie Burgenland Unternehmensgruppe. In dieser Zeit war er u.a. für Verkäufe verschiedener Unternehmen in Kroatien und Polen sowie für die Rückabwicklung diverser Gesellschaften zuständig.

Thomas Torda absolvierte an der HTBLA Pinkafeld eine Ausbildung in den Bereichen Elektrotechnik, Steuer- und Regelungstechnik. An der Fachhochschule Wiener Neustadt studierte er berufsbegleitend Wirtschaftsingenieurwesen.

Torda ist verheiratet und Vater zweier Kinder.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung
Werbung