Direkt zum Inhalt

Elektrojournal Erstmeldung: Lurf wird exklusiver Vertriebspartner für Grundigs CE-Portfolio

30.08.2010

Wie Elektrojournal Online heute, Montag, exklusiv erfahren hat, vertiefen Grundig und Lurf ihre Partnerschaft. Mit September 2010 vertreibt die Lurf GmbH als exklusiver Vertriebspartner alle Grundig Consumer-Electronics-Produkte und übernimmt die gesamte Vertriebsverantwortung für das Grundig Portfolio aus den Bereichen Vision & Sound. Ziel ist es, mit einer breiteren Distributionsbasis den Wachstumskurs von Grundig fortzusetzen.

Die Lurf GmbH wird also mit 1. September 2010 alle Grundig CE-Kunden in Österreich betreuen und direkter Ansprechpartner vor Ort sein. Grundig wird Lurf bei der Ausweitung der Distributionsaktivitäten in vollem Maße unterstützen. So wird das Unternehmen verstärkt auf Marketing setzen. Auch auf der Futura will sich Grundig stark in Szene setzen.

 

Mit Lurf arbeitet man seit 2009 zusammen. Eine Partnerschaft, die auf jeden Fall Früchte trägt. Grundig konnte im vergangenen Jahr den Umsatz in Österreich deutlich steigern. „Wir sind überzeugt davon, dass jetzt, auch aufgrund der personellen Veränderung innerhalb der Grundig Intermedia Ges.mbH und dem Ausscheiden von Herrn Schulz, der richtige Zeitpunkt ist, um die Weichen für mehr Wachstum und damit in Richtung Zukunft zu stellen. Deshalb freuen wir uns sehr, unsere bereits etablierte Partnerschaft mit Lurf zukünftig auf alle Vertriebskanäle auszuweiten, wovon auch unsere Handelspartner profitieren werden", sagt Horst Nikolaus, Director Sales von Grundig.

 

Österreich für Grundig sehr wichtig

 

 „Der österreichische Markt ist für die weitere Entwicklung von Grundig sehr wichtig“, so Nikolaus. „Mit der Intensivierung der Kooperation wollen wir deshalb unsere Marktposition in Österreich weiter ausbauen.“

 

Auch Marcus Säckl, Geschäftsführer der Lurf GmbH, ist von der erweiterten Partnerschaft überzeugt: "Grundig ist für die Qualität seiner Produkte bekannt. Mit dieser Traditionsmarke können sich unsere Kunden sicher sein, dass neben der Qualität auch der Service und allen voran das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Deshalb sind wir sehr zuversichtlich, den Wachstumskurs von Grundig auch in Zukunft fortführen zu können."

 

Der Vertrieb der Grundig Home Appliances Produkte bleibt weiterhin in den Händen von Baytronic.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Hakan Bulgurlu, CEO von Arçelik A.S, ist stolz darauf, „dass wir für unseren Einsatz für das globale Problem des Klimawandels gewürdigt wurden.“
Aktuelles
30.10.2017

Arçelik erhält Auszeichnungen für herausragende Leistungen beim Umweltschutz in den Bereichen Klima und Wasser.

Philipp Breitenecker (links), Head of Marketing bei der Elektra Bregenz AG, bekommt Unterstützung vom Digital Specialist Pierre Balligand
Aktuelles
13.10.2017

Philipp Breitenecker, Head of Marketing der Elektra Bregenz AG, holt den Digital Specialist Pierre Balligand in sein Online-Marketingteam.

Verbreiten „Hollywood-Feeling“: in den Trendfarben Rosé und Silber gehalten sind der Ionic Haartrockner HD 5680, der Volumen- und Lockenstyler HS 5620 und der Ionic Hair Styler HS 5630.
Produkte
10.07.2017

Ganz in den Trendfarben Rosé und Silber gehalten, verbreiten der Ionic Haartrockner HD 5680, der Volumen- und Lockenstyler HS 5620 und der Ionic Hair Styler HS 5630 „Hollywood-Feeling“.

Stilvolles Frühstücken mit der neuen Delisia-Küchenserie von Grundig.
Produkte
22.06.2017

Grundig präsentiert sein Frühstücksset der Delisia-Küchenserie – insgesamt gehören zwölf Geräte dazu.

Für den Handel und Installateure gibt es einen eigenen Bereich auf der GSS-Grundig-Homepage.
Branche
01.06.2017

Die neu gegründete GSS Grundig Systems GmbH geht mit Wirkung zum 1. Juni 2017 an den Start. Das neue Unternehmen übernimmt Teile der GSS Grundig SAT Systems GmbH, die Ende Februar 2017 einen ...

Werbung