Direkt zum Inhalt
Philipp Breitenecker (links), Head of Marketing bei der Elektra Bregenz AG, bekommt Unterstützung vom Digital Specialist Pierre Balligand

Elektra Bregenz verstärkt sich mit Online-Spezialist Pierre Balligand

13.10.2017

Philipp Breitenecker, Head of Marketing der Elektra Bregenz AG, holt den Digital Specialist Pierre Balligand in sein Online-Marketingteam.

Pierre Balligand (27) ist seit Anfang Oktober 2017 als Digital Specialist für die Elektra Bregenz AG tätig. In dieser Funktion ist er für alle drei Marken – elektrabregenz, Grundig und Beko – verantwortlich.

Mit dieser neu geschaffenen Position möchte das Unternehmen verstärkt auf Online- und Social Media Marketing setzen.

Dazu Philipp Breitenecker, Head of Marketing bei der Elektra Bregenz AG: „Wir haben diese Stelle geschaffen, um mittels sozialer Vernetzung die Bekanntheit unserer Produkte noch weiter zu steigern, was aber noch wichtiger geworden ist, ist die Erreichbarkeit für den Konsumenten.“

Der Franzose Pierre Balligand kam nach seinem Marketingstudium und ersten Berufserfahrungen als Marketing Analyst bei Editis, der zweitgrößten französischen Verlagsgruppe, nach Wien.

In den vergangenen Jahren war der passionierte Läufer bei der PSA Gruppe als CRM Manager für alle drei Marken (Peugeot, Citroën und DS Automobiles) verantwortlich und konnte einige Apps und Website Launches umsetzen. Ebenso fielen Leads- und Kampagnenmanagement in seinen Zuständigkeitsbereich, auch fungierte Balligand als Schnittstelle zu den Agenturen und für B2B.

Philipp Breitenecker freut sich über Unterstützung in seinem Bereich: „Mit Pierre haben wir einen motivierten und qualifizierten Mitarbeiter gewonnen, der mit seiner Erfahrung im digitalen Bereich die ideale Besetzung für diesen Job ist. Wir freuen uns sehr auf die bevorstehende Zusammenarbeit und auf viele spannende Projekte.“

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

#EatLikeAPro tragen die Spieler des FC Barcelona beim Fußballspiel El Clásico
Hausgeräte
30.04.2018

Mit der Initiative Eat Like A Pro hilft Beko dabei, Fettleibigkeit bei Kindern vorzubeugen. Nun will die Marke für Haushaltsgeräte eine Mio. Euro für UNICEF sammeln.

Nicht nur für Waschmaschinen gibt es für die Schulungsteilnehmer in Wien, Linz oder Graz Tipps, Tricks und jede Menge Produktwissen
Branche
24.04.2018

Im Mai 2018 ist es soweit: Dann tourt der Hersteller mit seinen drei Marken Beko, Elektrabregenz und Grundig durch Österreich und erklärt seine Produkte und Features.

Grundig Markenbotschafter Massimo Bottura mit Köchen und Arcelik CEO Hakan Bulgurlu auf der „Respect Food“-Night
Hausgeräte
23.04.2018

Grundig stellt seinen ersten Markenbotschafter vor: Küchenchef Massimo Bottura wird sein Wissen über Essen und Kochkunst nutzen, um in Zusammenarbeit mit Grundig eine Reihe von Haushaltsgeräten zu ...

Hausgeräte
18.04.2018

Auf der Küchenmesse EuroCucina in Mailand stellte Beko nicht nur Produkte aus, sondern zeigte diese auch in der Anwendung: Starkoch Alessandro Borghese kochte gesunde Rezepte, um auf die globale ...

Der Beko DFN 28432 W ist der ideale Spülgefährte
Hausgeräte
12.04.2018

Im fast geräuschlosen Geschirrspüler Beko DFN 28432 W findet dank des höhenverstellbaren Oberkorbs „smart Rack“ alles seinen richtigen Platz.

Werbung