Direkt zum Inhalt
EP: zeigte auf dem Jahrestreffen in Düsseldorf SmartHome zum Anfassen.

ElectronicPartner: Vernetzung im Mittelpunkt

02.03.2018

Vom 23. bis 25. Februar veranstaltete ElectronicPartner sein Jahrestreffen in Düsseldorf. Mit dabei auch 130 Gäste aus Österreich.

Rund 10.000 Besucher lockte die Jahresveranstaltung ElectronicPartner nach Düsseldorf. Zwei Tage lang, vom 23. bis 25. Februar 2018 präsentierten sich insgesamt 200 Aussteller mit ihren neuen Produkten. Im Mittelpunkt: die Themen Vernetzung und Sprachsteuerung

Für die 130 Gäste aus Österreich wurde einiges geboten Am ElectronicPartner Austria Messestand wurden Konzepte betreffend Ladenbau, Sortimente und Werbung für das zukünftige Geschäft verabschiedet. Ein großer Teil der heimischen Industrie mit österreichischen Ansprechpartnern war ebenfalls vor Ort. Die österreichischen Mitglieder konnten im Zuge der geführten Touren zu ausgewählten Herstellern alle Neuigkeiten erfahren und auch persönliche Gespräche führen.

SmartHome zum Ausprobieren

Die  Verbundgruppe zeigte zusätzlich zu ihren Service- und Informationsangeboten in einer 80 Quadratmeter großem Wohnung die Möglichkeiten im vernetzten Zuhause. Zusammen mit den Industriepartnern Bosch Smart Home, eQ-3, elgato und Philips Hue wurde für die Mitglieder ein umfangreiches Workshop-Programm zusammengestellt, in denen die in der Wohnung installierten Produkte im Detail vorgestellt wurden und ein praxisorientierter Zugang zu verschiedenen Produktwelten ermöglicht wurde.

Ein weiteres Highlight stellte die Gaming-Zone dar. In dieser konnten Besucher „Teil des Spiels“ werden und auf AMD-Rennsitzen in virtuelle Welten eintauchen. Zudem wurde gezeigt, wie die Trendthemen Audio und Gaming im Geschäft für den Endkonsumenten erlebbar gemacht werden können.

Teil der Veranstaltung war auch die Mitgliederversammlung im Crowne Plaza Hotel in Neuss. Friedrich Sobol und Karl Trautmann präsentierten die Strategie für das laufende Geschäftsjahr und die Ergebnisse von 2017.Erfreulich aus Sicht von EP: Obwohl der Kanal Fachhandel laut GfK in 2017 erneut einen Rückgang verbuchen musste, konnte ElectronicPartner weiter wachsen.

 

Werbung

Weiterführende Themen

Beste Laune war beim Rescue EDV-Firmenjubiläum garantiert.
Branche
01.07.2018

„We make IT secure“ heißt das Motto von Rescue EDV in Nüziders – und das jetzt seit nunmehr 20 Jahren. Da gibt’s auch kaum einen besseren Grund, um Freunde, Kunden, Lieferanten und Partner zur ...

Der Umsatz der ElectronicPartner-Gruppe ohne Deutschland konnte 2017 um 2,1 Prozent zulegen
Branche
23.02.2018

Die internationale ElectronicPartner-Gruppe konnte in Sachen Umsatz weiter zulegen. Dazu trug auch die österreichische Landesgesellschaft ihr Scherflein bei.

Wie auch schon im vorigen Jahr sollen auch heuer rund 200 Aussteller zur EP-Veranstaltung nach Düsseldorf kommen.
Branche
07.02.2018

Wie jedes Jahr lädt ElektronicPartner auch heuer wieder nach Düsseldorf zum Jahrestreffen. Österreichische Mitglieder kommen in den Genuss von Spezialpaketen und die Betreuung durch heimische ...

Sven Glatter, Geschäftsführer comTeam: growr klärt über die eigenen Wingwomen und Wingmen alle wichtigen Fragen beim Aufbau eines Unternehmens.
Branche
07.11.2017

Neben Serviceleistungen rund um die Büroorganisation vermittelt growr auch Ansprechpartner für viele Bereiche.

ElectronicPartner auf der IFA 2017: In Beratungsgesprächen wurde das Virtual Shelf 2.0, sowie die mobile Version der interaktiven Verkaufsoberfläche präsentiert.
Aktuelles
07.09.2017

ElectronicPartner hat das Fokusthema der IFA aufgegriffen – und zeigt, wie E-Plakat und Virtual Shelf den Fachhändler am PoS unterstützen.

Werbung