Direkt zum Inhalt
ElectronicPartner – Themenwelten im Palais, hier der IFA-Auftritt 2016.

ElectronicPartner verändert Fokus beim IFA-Auftritt

07.08.2017

Fokussiert wird auf digitale Beratungshilfen am PoS, auch die Internationalität wird herausgestrichen, so wird etwa E-Square eine Lounge beim IFA-Auftritt 2017 betreiben.

ElectronicPartner rückt für den IFA-Auftritt 2017 folgende Fragen in den Mittelpunkt: Wie lassen sich aktuelle Techniktrends, allen voran die Vernetzung, am besten am Point of Sale inszenieren? Wie erleben Kunden Innovationen so, dass die Vorteile klar erkennbar sind?

Dazu Karl Trautmann, Vorstand ElectronicPartner: „Wir sind 2017 zum dritten Mal im Palais. Da ist es an der Zeit, unser Konzept mit Blick auf die Marktanforderungen anzupassen. Unsere Branche verändert sich enorm schnell und dem tragen wir Rechnung. Statt ‚Herbstmesse goes IFA‘ stehen daher diesmal Technikinnovationen in Themenwelten im Fokus.“

Vor allem für den Fachhandel unter der Marke EP: hat die Düsseldorfer Verbundgruppe viele Innovationen für die Vermarktung im Gepäck. Friedrich Sobol, Vorstand ElectronicPartner: „Die Verzahnung von Online und Offline spielt auch am PoS selber eine immer größere Rolle. Wir zeigen unseren Mitgliedern auf der IFA einen Ausblick auf Innovationen, mit denen sie ihre klassischen Beratungsleistungen künftig hervorragend digital flankieren können.“

Mit Unternehmen wie der Wertgarantie, Commerz Finanz und SH Telekommunikation Deutschland GmbH sind zudem wichtige Partner des Fachhandels Teil des Messekonzepts.

Auf den mehr als 2.000 m² Fläche im Palais ist außerdem genug Raum zum Netzwerken und zum Entspannen vom Messestress eingeplant.

Karl Trautmann resümiert abschließend: „Besonders freuen wir uns, dass die IFA bei ElectronicPartner in diesem Jahr wieder stark international geprägt sein wird. Neben vielen Mitgliedern aus unseren Landesgesellschaften in den Niederlanden, Österreich und der Schweiz wird E-Square eine Lounge betreiben und ebenfalls durchgängig mit Ansprechpartnern vor Ort sein.“

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Elektro Ertl-Chef Emmanuel Reindl: „Durch den Gewinn habe ich auch überregional auf mich aufmerksam gemacht, ich kann mein Team und mich optimal in Szene setzen.“
Branche
25.11.2020

Die Teilnahme an Wettbewerben rentiert sich in jeder Hinsicht. „Seit dem Gewinn des ‚Follow-me‘-Awards der Wirtschaftskammer wird mein Unternehmen besonders breit von regionalen Medien beworben“, ...

Branche
20.11.2020

Mitten im zweiten Lockdown darf sich ElectronicPartner jetzt über eine ganz besondere Auszeichnung freuen: Laut Superbrands, einer internationalen und unabhängigen Institution für Marken und ...

Geschäft mit Aussicht: Rupert Heiger und sein sympathisches Team setzen auf eine starke Partnerschaft mit ElectronicPartner.
Branche
09.11.2020

Farblich passt’s schon mal bestens: Mit Rupert Heiger und seinem sympathischen Team darf ElectronicPartner ein neues Mitglied aus dem grünen Herzen Österreichs in der ebenso grünen Familie ...

Branche
09.11.2020

Zum Jahresabschluss startet Wertgarantie wie in den vergangenen Jahren seine beliebte Jahresendaktion, die in diesem Jahr ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit steht. Für den Fachhändler bedeutet das ...

Branche
27.10.2020

Einen vollen Erfolg konnte auch ElectronicPartner mit seinem herbstlichen Wissensforum einfahren. Über 700 Händler klickten sich durch die virtuelle Tagungswelt.

Werbung