Direkt zum Inhalt
Im Electrolux Headquarter in Stockholm freut man sich über gute Quartalszahlen

Electrolux profitiert von gestiegener Nachfrage

02.02.2018

AEG-Mutter glänzt im 4. Quartal mit mehr Gewinn

Ein überraschend hoher Quartalsgewinn hat Anleger bei Electrolux angelockt. Die Aktien des Herstellers von Haushaltsgeräten wie Kühlschränken und Waschmaschinen kletterten am Mittwoch an der Stockholmer Börse nach der Zahlen-Bekanntgabe so stark wie schon lang nicht. Die AEG-Mutter profitiert von florierenden Geschäften in Europa, dem Nahen Osten, Afrika und Lateinamerika.

Der schwedische AEG-Mutterkonzern steigerte den operativen Gewinn im vierten Quartal auf 1,97 Milliarden Kronen oder umgerechnet 202 Mio. Euro. Analysten hatten lediglich mit 1,87 Milliarden Kronen gerechnet. Die Umsatzrentabilität konnte dabei um fast 20 Prozent auf 6,1 Prozentpunkte gesteigert werden. Im laufenden Jahr rechnet der Konzern mit einer wachsenden Nachfrage in Europa von ein bis zwei Prozent und zwei bis drei Prozent in Nordamerika .In Lateinamerika soll der Markt um 3 bis 5 Prozent wachsen,

Autor/in:
APA – Austria Presse Agentur / Redaktion
Werbung

Weiterführende Themen

Auto-Saugkraft, die saubere Böden schafft: Der VX9 I X Precision Beutelstaubsauger von AEG
Produkte
24.04.2018

Die smarte Auto-Funktion des Beutelstaubsaugers VX9 I X Precision passt die Saugkraft automatisch an den Boden an, erleichtert die Hausarbeit und spart Energie.

Der Hochlauf des neuen LED-Werks in Kulim (Malaysia )schlägt sich negativ auf das Ergebnis von Osram nieder.
Branche
08.02.2018

Negative Währungseffekte, höhere Ausgaben für Forschung und Entwicklung und kurzfristige Effekte aus erweiterten Produktionskapazitäten belasten das Ergebnis.

Testmagazin Konsument (Ausgabe 12/2017): Der T8DE86685 von AEG ging als klarer Testsieger hervor.
Branche
19.12.2017

Das österreichische Testmagazin Konsument hat Wärmepumpen-Wäschetrockner der großen Anbieter auf den Prüfstand gestellt.

Der SaltStone würzt die Speisen und intensiviert den Geschmack.
Hausgeräte
24.10.2017

Kochen und anrichten auf dem Salzstein, Gerichte vorbereiten wie die Haubenköche: AEG peppt mit pfiffigem Zubehör die Küche auf.

Besonders klimafreundlich: Die Electrolux Kühlgeräte ecostore Premium HP Kühlschrank und der ecostore Premium HP Tiefkühlschrank.
Branche
06.10.2017

Beim Kauf von klimafreundlichen Kühlgeräten zahlt der österreichische Staat 300 bis 350 Euro. Electrolux  legt zusätzlich einen Förderbeitrag von 300 oder 350 Euro obenauf.

Werbung