Direkt zum Inhalt

Electrolux macht in Kult – mit coolen Online-Spots über komfortable Hausgeräte

30.08.2004

Geräte emotionalisieren, klaren Kundennutzen vermitteln! Bei Electrolux schon lange ein Thema, das freilich auch im Markenauftritt der Umsetzung bedarf. Jetzt macht der Hausgeräte-Anbieter „ernst“ – mit witzigen Internet-Spots!

Und so ging´s los: Für einen Wettbewerb rief Electrolux Studenten namhafter europäischer Filmschulen auf, Online-Kurzfilme zu entwickeln. Die Aufgabe: den Anspruch von Electrolux „makes life a little easier“ in laufende Bilder umzusetzen. Das Ergebnis: acht coole Spots, die zum Ausdruck bringen, in welch ungewöhnlichen Lebenslagen die Geräte von Electrolux das Leben tatsächlich leichter machen.
Das Projekt namens „Ad venture“ bot den angehenden Top-Filmemachern die Gelegenheit, freche Spots zu kreieren und zu produzieren, die via Internet einem weltweiten Publikum präsentiert werden. Die Online-Kurzfilme werden als wesentlicher Bestandteil...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
12.12.2018

Im Endspurt steckt derzeit Rentier Rudi: Noch bis zum 31. Dezember spielt er bei der Weihnachtsaktion von Versicherungsvermittler assona mit Fachhandelspartnern um assona-Coins. Im Pop-up-Store ...

Branche
12.12.2018

Die aktuelle Weihnachtsumfrage der GfK Austria beantwortet diese und andere Fragen und liefert Informationen über die Meinung und die Verhaltensweisen der Österreicher zum Fest des Jahres.

Peter Pollak nimmt bei Dyson den Hut und wird sich neuen Aufgaben widmen.
Hausgeräte
11.12.2018

Peter Pollak, Geschäftsführer der Dyson Austria GmbH, verlässt das Unternehmen zum Ende des Jahres. Martyn Davies, Managing Director CEE & Nordics bei Dyson, übernimmt kommissarisch seine ...

Branche
10.12.2018

Die Bundeswettbewerbsbehörde hat vom Handelsverband eine Beschwerde gegen Amazon erhalten und prüft nun, ob ein begründeter Verdacht vorliegt und Ermittlungen eingeleitet werden sollen. Da es auch ...

E-Technik
10.12.2018

Die Klimaziele der Europäischen Union verlangen eine weitgehende Dekarbonisierung des Energiesektors in den nächsten Jahren bzw. Jahrzehnten. Dazu wird auch die Elektrifizierung der Mobilität ...

Werbung