Direkt zum Inhalt

Electrolux ist zuversichtlich: 2014 soll die Nachfrage in Europa wieder kräftig anziehen

22.07.2013

Der schwedische Electrolux-Konzern (AEG) rechnet mit einer baldigen Trendwende in Europa. 2014 werde die Nachfrage wieder anziehen, kündigte der Haushaltsgeräte-Hersteller an. „Basierend auf unseren Zahlen und was wir im Markt erleben, scheint Europa die Talsohle erreicht zu haben“, sagte Electrolux-Chef Keith McLoughlin zur Nachrichtenagentur Reuters.

Wie Electrolux in Stockholm bekannt gab, ging der Nettoertrag des Unternehmens im zweiten Quartal dieses Jahres allerdings um acht Prozent auf 642 Millionen Kronen (rund 74,7 Mio. Euro) zurück. Als Gründe führte McLoughlin auch ungünstige Währungseffekte an. Der Umsatz blieb mit umgerechnet 3,2 Mrd. Euro im Vergleich zum Vorjahreszeitraum etwa gleich.

 

Besser als in Europa läuft’s derzeit in Übersee. In Nord- und Lateinamerika stieg die Nachfrage nach Kühlschranken und anderen Haushaltsgeräten weiter an. Auch für den Rest des Jahres rechne das Unternehmen mit einer anhaltenden Kauflust in den USA und erwarte deshalb einen bis zu sieben Prozent höheren Absatz. "Für die steigende Nachfrage nach Geräten in Nordamerika ist vor allem der stärkere Immobilienmarkt verantwortlich, und diese Entwicklung wird sich voraussichtlich fortsetzen", erklärte McLoughlin.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Multimedia
11.08.2014

Nach Erhalt aller behördlichen Genehmigungen hat die M7A Group S.A. den Erwerb von KabelKiosk, der Programm- und Service-Plattform für Kabel- und IP-Netze, von der Eutelsat Communications ...

Branche
16.07.2014

Wie der AKV (Alpenländischer Kreditorenverband) informiert, hat EP: Kurz und gut am Handelsgericht Wien einen Eigenantrag auf die Eröffnung eines Sanierungsverfahrens ohne Eigenverwaltung gestellt ...

Branche
10.07.2014

Im Grunde war es klar, dass es nicht stimmt. Trotzdem wurde das Gerücht medial verbreitet, Metro wolle sich von Media-Saturn trennen. Jetzt stellt Konzernchef Olaf Koch klar: "Ich bin der Meinung ...

Hausgeräte
30.06.2014

Kleingeräte-Hersteller Severin zählt zu den innovativsten mittelständischen Unternehmens in Deutschland und wurde im Rahmen einer Gala mit der Auszeichnung „Top 100“ geehrt.

Branche
27.06.2014

Fußball ist ein Spiel, bei dem 22 Mann einem Ball hinterherlaufen, und am Ende gewinnen immer die Deutschen. Auf den Elektrohandel lässt sich Gary Linekers Weisheit zwar nicht wirklich umlegen, ...

Werbung