Direkt zum Inhalt
 
Das Electrolux Ideas Lab 2016 gewann der Este Hannes Lung mit dem Gadget WatchYourself. Es winken 10.000 Euro Preisegeld, auch trifft er sich mit Experten von Electrolux in Stockholm.

Electrolux Ideas Lab 2016: Sieger Hannes Lung

30.11.2016

Hannes Lung aus Estland gewinnt das Electrolux Ideas Lab 2016, 10.000 Euro Preisegeld und die Möglichkeit, sich mit Experten von Electrolux in Stockholm auszutauschen. Lung entwarf ein Gadget fürs Handgelenk, das Lebensmittel im Supermarkt scannt und gesunde Rezeptvorschläge in die Handfläche projiziert.

Mit seiner Einreichung setzte sich Hannes Lung beim Electrolux Ideas Lab 2016 gegen mehr als 500 Teilnehmer aus 70 Ländern durch. Seine Inspiration fand er in der Herausforderung im Supermarkt, wo die Auswahl oft unübersichtlich ist, gesunde Entscheidungen zu treffen. Sein Ziel war dabei, das Einkaufen zu vereinfachen und eine verantwortungsvolle Ernährungsweise zu inspirieren. Nach dem Scan eines Products zeigt WatchYourself mittels rotem-, gelbem- oder grünem Licht, ob ein Produkt zum Lifestyle eines Users passt. Dafür muss er im Vorfeld programmieren wie sein typischer Sport- und Ernährungsplan aufgebaut ist.

Jury-Mitglied MaryKay Kopf, Electrolux Chief Marketing Officer: „Als Jury hat uns besonders der ganzheitliche Ansatz überzeugt. Lung hat sich in die Situation der Konsumenten versetzt und für sie die Herausforderung bewältigt, trotz stressigem Familienalltag gesunde Kaufentscheidungen zu treffen. Vielbeschäftigte Eltern werden ‚WatchYourself‘ lieben.“

Das Projekt-Video findet sich unter https://youtu.be/x4osEPOwYsQ.

Das Ideas Lab 2016 war die Chance für kulinarische Erfinder, ihre Ideen für eine gesündere und nachhaltigere Produktion und Zubereitung von Lebensmitteln mit der Öffentlichkeit zu teilen. Die Einreichungen erstreckten sich von 3D-Druck im Lebensmittelbereich über Gamification-Projekte bis hin zu Hightech-Ansätzen für futuristische Hausgeräte.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Electrolux und General Electric sind sich einig. Aber die US-Behörden haben noch ein Wörtchen mitzureden
Hausgeräte
02.07.2015

Die Wettbewerbshüter in den USA stellen sich beim geplanten Verkauf der Haushaltssparte von General Electric (GE) an den schwedischen Hersteller Electrolux quer. Der 3,3 Milliarden Dollar (2,95 ...

Martin Bekerle mit Alfred Janovsky. Janovsky wird auch bei der neuen Electrolux Austria GmbH im Chefsessel sitzen
Hausgeräte
16.06.2015

Die verschiedenen rot-weiß-roten Electrolux-Gesellschaften werden zur Electrolux Austria GmbH zusammgefasst. Geschäftsführer wird Alfred Janovsky sein. Für die Handelspartner soll sich durch die ...

Hausgeräte
21.10.2014

Electrolux schließt das Werk im schweizerischen Schwanden. Grund ist das herausfordernde Wettbewerbsumfeld in Europa. In Schwanden könne in Folge die Produktion nicht mehr wirtschaftlich betrieben ...

Hausgeräte
25.09.2014

Seit 1. September 2014 verstärkt Martin Wimmer den Außendienst im Möbelfachhandel für die Marken AEG und Zanussi. Der 33-Jährige ist bereits mehr als 15 Jahren in der Möbelbranche tätig ist. 

Hausgeräte
09.09.2014

Am Ende hat der Preis doch gestimmt: Wie Elektrojournal Online berichtete, hat der schwedische Konzern Electrolux ein Auge auf die Hausgeräte-Sparte von General Electric geworfen. Für 23, ...

Werbung