Direkt zum Inhalt

Electrolux: Alfred Janovsky löst Gerhard Kroker als Geschäftsführer ab!

12.11.2004

Als Gerhard Kroker heuer zum "Mister Vice-President" avancierte, legte er Wert auf die Feststellung, dass davon seine Geschäftsführer-Funktion in Österreich unberührt bleibe. Doch Insider ahnten, dass Krokers umfassende Europa-Agenden auf Dauer mit der Österreich-Leitung kaum unter einen Hut zu bringen sein werden...

Prok. Alfred Janovsky (Bild links) wird am 1. Dezember 2004 neuer Electrolux Hausgeräte-Geschäftsführer in Österreich. Er übernimmt damit – diesmal definitiv – die Aufgabe von Mag. Gerhard Kroker, der heuer im Juni zum europaweiten "Vice-President Brand & Marketing" bestellt wurde und in den vergangenen Monaten beide Funktionen parallel ausgeübt hat. Kroker wird sich künftig zur Gänze dieser internationalen Funktion widmen - und verlässt damit Österreich seit seiner Ernennung zum Electrolux Hausgeräte-Chef bereits zum zweiten Mal.

Alfred Janovsky, 42, ist seit 17 Jahren in der Hausgeräte-Branche tätig. Bei Electrolux ist er seit 1999 – als Vertriebsdirektor realisierte er die Umstrukturierung von Innen- und Außendienst zu einer Multibrand-Organisation.

Gerhard Kroker (Bild rechts) hatte das Management-Team schon seit einiger Zeit gezielt strategisch aufgebaut, sodass die nunmehrige Rochade einer "eingespielten Staffel-Übergabe" gleichkommt, wie es in der Presseaussendung heißt.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
14.01.2020

Am Tag der offenen Tür stellt das WIFI Wien die Digitalisierung in den Mittelpunkt. Über 60 Info-Veranstaltungen, Live-Erlebnisse in der digitalen Welt, individuelle Kursberatungen und ein ...

E-Technik
14.01.2020

Bei der Bau- und Wohnmesse im Salzburger Messezentrum gibt es für alle Renovierer, Sanierer oder Häuslbauer die richtigen Lösungen für das Zuhause. Veranstalter Reed Exhibitions erwartet vom 6. ...

E-Technik
14.01.2020

Der amtierende österreichische Staatsmeister in Elektro- und Installationstechnik Stefan Prader hat im Februar einen Fixtermin: Er wird auf der Messe Bauen & Energie Wien, die vom 20. bis 23. ...

Branche
13.01.2020

Nach einem sehr erfolgreichen Jahr 2019 herrschen nun gedämpfte Erwartungen. Trotz allem bleibt die Stimmungslage aber positiv.

Werbung