Direkt zum Inhalt

Einkaufszentrum vs. Einkaufsstraße: Ein beinhartes Match – und nur Verlierer?

03.12.2006

Eine Frage, die sich viele Händler stellen. Wie die Entwicklung gestoppt und Kaufkraft in die Stadt zurückgeholt werden kann, darüber diskutierten Vertreter von Wirtschaft und Politik beim Stadtkern-Symposium der Wiener Wirtschaftskammer.

Das Beispiel Wien verdeutlicht drastisch die Entwicklung der letzten Jahrzehnte: Von den einst 28 florierenden Einkaufsstraßen sind heute nur noch vier übrig.
Sabine Schober von Standort + Markt: "Gewachsene Geschäftsbereiche haben dringenden Handlungsbedarf. Denn Auswahl, Angebot und Erreichbarkeit mit dem Auto bestimmen heute maßgeblich die Standortqualität."
Mögliche politische Ansatzpunkte sieht Hannes Mraz von der Wirtschaftskammer in der Harmonisierung von Bundes- und Landesförderungen sowie in Ausgleichszahlungen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung