Direkt zum Inhalt

Eine neue FRITZ!Box ist im Anrollen: Der Turbo für den Kabelanschluss

11.06.2019

Unter dem Motto „Gigabit and Beyond“ präsentierte sich AVM auf der diesjährigen ANGA COM. Mit dabei im Messegepäck: die FRITZ!Box 6660 Cable, eine neue Repeater-Generation und das FRITZ!OS 7.10 für Kabelboxen.

Die neue FRITZ!Box 6660 Cable im eleganten weißen Gehäuse liefert wie das aktuelle Flaggschiff, die FRITZ!Box 6591 Cable, mehrfache Gigabit-Geschwindigkeit dank DOCSIS-3.1-Unterstützung. Dieses hohe Tempo kann die FRITZ!Box drahtlos über Wi-Fi 6 (WLAN AX) und einen schnellen 2,5-Gigabit-LAN-Port im Heimnetz zur Verfügung stellen. Somit werden aktuelle und künftige Geräte schnell über die FRITZ!Box vernetzt. Zusätzlich bietet die neue FRITZ!Box vier Gigabit-LAN-Anschlüsse und einen USB-Port und ist damit der ideale Router für das tägliche Surfen und Streamen im Kabelinternet.

Für das smarte Zuhause und den Anschluss von Schnurlostelefonen steht eine integrierte DECT-Basis bereit. Auch analoge Telefone oder Faxgeräte können an der neuen FRITZ!Box eingesetzt werden. Die FRITZ!Box 6660 Cable ist dank Mediaserver und NAS zudem die ideale Multimediazentrale. Über jedes Gerät können Anwender Bilder, Musik und Filme im gesamten Netzwerk zur Verfügung stellen.

Im Zeichen der Geschwindigkeit steht auch die FRITZ!Repeater-Generation im neuen Design. Die vier WLAN-Mesh-Verstärker decken jeden Bedarf an WLAN-Reichweite von anspruchsvoll (FRITZ!Repeater 3000 für Triband), über leistungsstark (die beiden Dualband-Modelle FRITZ!Repeater 2400 und 1200) bis kompakt und solide (FRITZ!Repeater 600) ab.

Ein weiteres Highlight der AVM-Präsenz war FRITZ!OS 7.10, das seit kurzem auch für FRITZ!Box-Cable-Modelle und damit insgesamt für 20 FRITZ!-Produkte verfügbar ist. Anwender erhalten mit der neuen Version über 50 Neuerungen für ihre FRITZ!-Produkte in den Bereichen Internet, WLAN, Mesh, Telefonie und Smart Home. Ganz neu im Fachhandel ist die FRITZ!Box 7583 für alle DSL-Ausbaustufen. Sie unterstützt VDSL, Vectoring, Supervectoring 35b sowie G.fast inklusive Bonding. Alle FRITZ!Box-Modelle für DSL, Cable, Glasfaser und LTE bilden zusammen mit Repeater und Powerline-Produkten ein leistungsstarkes Mesh-System für ideale Bedingungen bei Streaming, Gaming und im Smart Home. Die FRITZ!Box versorgt alle FRITZ!-Produkte mit bester Mesh-Leistung, hohem Datendurchsatz und Updates – direkt vom Internetanschluss aus.

Werbung

Weiterführende Themen

Im Handumdrehen ist die Funktion Kindersicherung eingerichtet oder ein WLAN-Gastzugang hergestellt.
Multimedia
19.03.2019

Jeder fünfte Nutzer eines WLAN-Routers wendet die Funktion der Kindersicherung in seinem Zuhause an. Jeweils 49 Prozent wissen, dass es diese Möglichkeit gibt und, dass man einen WLAN-Gastzugang ...

Multimedia
17.03.2019

Am 18. März 2004 stellte AVM im Rahmen der Cebit die erste FRITZ!Box vor. Damit startete die Erfolgsgeschichte der FRITZ!Box, bekannt für schnelles Internet, vernetzte Kommunikation und Smart Home ...

Produkte
22.02.2019

Mit dem FRITZ!Repeater 3000 erweitert AVM sein Portfolio um einen leistungsstarken WLAN-Mesh-Repeater. Dank innovativer Technologien und drei Funkeinheiten bietet der Triband-Repeater große ...

Der Funktaster ist die ideale Ergänzung für die intelligenten Steckdosen FRITZ!DECT 200 und 210.
Multimedia
18.12.2018

Mit FRITZ!DECT 400 erweitert AVM sein Portfolio von Smart-Home-Produkten um einen Funktaster. Der kleine Taster ist die ideale Ergänzung für die intelligenten Steckdosen FRITZ!DECT 200 und 210. ...

Fritz!Box 7590 und Fritz!Box 7530: Geeignet für alle DSL-Anschlüsse unterstützen die beiden Geräte Supervectoring, Mesh und Smart Home.
Produkte
03.10.2018

Mit der Fritz!Box 7530 bringt AVM ein DSL-Einsteiger-Modell im neuen Design auf den Markt, das mit Hilfe von Supervectoring-Technologie Geschwindigkeiten von bis zu 300 MBit/s unterstützt. Die ...

Werbung