Direkt zum Inhalt

Eine Marketing-Lady sagt adé: Theresia Heitzinger & Elektrabregenz gehen getrennte Wege

08.01.2014

Eines war sie mit Sicherheit, eine Grande Dame der Elektrobranche. Drei Jahrzehnte war Theresia Heitzinger für Elektrabregenz tätig. Nun gehen sie und das Traditionsunternehmen getrennte Wege. Offiziell verlässt Heitzinger eb im Juni 2014, ihren letzten Arbeitstag hatte sie allerdings bereits vor Weihnachten.    

Als „Dinosaurier des Unternehmens“ bezeichnete sich Theresia Heitzinger 2010 im Gespräch mit Elektrojournal. Seit 30 Jahren war sie für eb tätig, verantwortete unter anderem das Produktmanagement. Seit 2009 kümmerte sie sich außerdem um die Marketing-Agenden. 

 

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Hausgeräte
11.11.2013

Mit gleich zwei guten Nachrichten kann die Traditionsmarke elektrabregenz aufwarten. Nicht nur, dass die Beko-Waschmaschine WMB 71443 LE in der Einstiegsklasse bei Stiftung Warentest ein super ...

Hausgeräte
05.08.2013

Elektrabregenz baut das digitale Marketing Schritt für Schritt aus. Während der erste Gewinner des Online-Games ebRicks bereits feststeht, veranstaltet das weiße Traditionsunternehmen einen ...

Branche
29.07.2013

Die türkische Finanzbehörde nimmt Tochter-Unternehmen der Koç-Gruppe unter die Lupe. Es geht um angeblichen illegalen Energieträgerhandel. Eine Routine-Untersuchung, meint dazu der türkische ...

Hausgeräte
05.06.2013

Die derzeitige Flutkatastrophe in Österreich verursacht nicht nur menschliche Tragödien. Auch wirtschaftlichen Folgen  sind für viele Opfer enorm. Elektrabregenz bietet deswegen in den betroffenen ...

Hausgeräte
27.05.2013

Der neue General Manager Kürsat Coskun kündigte bereits bei seinem ersten Auftritt vor Journalisten an, die Webpräsenz von Elektrabregenz verstärken zu wollen. Nun sind die ersten Meter des Weges ...

Werbung